Druckkunst von Markus Lüpertz aus vier Jahrzehnten: „Ich finde, dass ich auf dem richtigen Weg bin.“

Im Plagwitzer Museum für Druckkunst wurde am Donnerstag die Ausstellung „Markus Lüpertz. Druckgrafiken“ eröffnet. Sie zeigt 80 Arbeiten, die seit den 80ern entstanden.

Heinz Mack in Siegburg: Licht ist Farbe und Farbe ist Licht

Es ist die Hochzeit der Pop-Art, das Jahr rauschender Science-Fiction-Visionen à la „2001: (…) Ebenfalls 1968 stapft der deutsche Künstler Heinz Mack – blond und im glitzernden Overall – durch die Sahara, um dort für seinen später preisgekrönten Film „Tele-Mack“ reflektierende Pyramiden und Kugeln, Rotoren und Stelen buchstäblich in den Sand zu setzen. Wie regiert das Licht in dieser unberührten, grenzenlosen Natur?

Ausstellung: 50 Jahre Mondlandung. Paul Van Hoeydonck. Man in Space

In der Pionierzeit der bemannten Raumfahrt erhielt der belgische ZERO-Künstler Paul Van Hoeydonck (*1925 Antwerpen) die einmalige Chance, ein Kunstwerk auf den Mond bringen zu lassen. Am 2. August 1971 legte die Besatzung der Apollo 15 den „Man on the Moon“ unweit ihres Landeplatzes ab.

Ausstellung: Markus Lüpertz im Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf

Einen Sommer lang vertiefte sich Markus Lüpertz in die Bildwelt der Fresken Michelangelos aus der Sixtinischen Kapelle. Er schenkt seine besondere Aufmerksamkeit den Ignudi – den Nackten. Die Jünglinge fallen aus dem Rahmen.

Ausstellung: Heinz Mack – Das grafische Werk

Mit über 70 Exponaten beleuchtet die Ausstellung in Siegburg unter zwei Titeln das außerordentlich vielseitige grafische Werk des 1931 in Lollar geborenen Künstlers Heinz Mack.

Sternzeichen Markus Lüpertz – Von den Kräften am Firmament

Beinah jeder Mensch verbindet doch etwas mit den Sternzeichen, und sei es bloß, nicht an ihren Einfluss auf Charakter und Schicksal glauben zu wollen. Entsprechend ist der Tierkreis uraltes Thema und Motiv, dem sich zumal die bildenden Künstler immer wieder stellen.

Premiere: Markus Lüpertz – Sternzeichen

Der Mensch zieht aus den Beobachtungen des Firmaments schon seit Jahrtausenden Schlüsse über die Bewegungen und Eigenschaften der Objekte im Universum. In diesem Jahr widmet sich der Künstler Markus Lüpertz den zwölf Sternzeichen und bezieht sich damit ganz bewusst auf die Weissagungen, die man seit jeher in den Geburtskonstellationen der Sterne in einem der zwölf Abschnitte des Jahres sucht.

Ausstellung: Otto Piene in der Akademie Galerie Düsseldorf

Otto Pienes Œuvre wurde noch nie institutionell in Düsseldorf gezeigt. Die Ausstellung umfasst drei Lichtinstallationen, die nach mehreren Jahrzehnten erstmals rekonstruiert werden, darunter „Ständig aufgehende Sonne“ (Dortmund 1967), Entwürfe, Gouachen, Dokumente und Filme der Sky Art sowie die letzten Feuerbilder von Otto Piene aus dem Jahr 2014.

Paul Van Hoeydonck

„Fallen Astronaut“ artist offers original idea

„I didn’t think it would ever happen. Of course I was interested in all this, but being an artist, who would have thought it possible of having one of my statuettes put on the moon?“

heuteplus in ZDF heute – Kunst auf dem Mond?

Zur Ausstellungseröffnung von „Paul Van Hoeydonck. Man in Space“ am 24. Januar 2019 interviewte Andrea Budke vom ZDF den Künstler Paul Van Hoeydonck und Alfred Worden, den ehemaligen Piloten der Apollo 15. 

Markus Lüpertz

Druckkunst von Markus Lüpertz aus vier Jahrzehnten: „Ich finde, dass ich auf dem richtigen Weg bin.“

Im Plagwitzer Museum für Druckkunst wurde am Donnerstag die Ausstellung „Markus Lüpertz. Druckgrafiken“ eröffnet. Sie zeigt 80 Arbeiten, die seit den 80ern entstanden.

Interview mit Markus Lüpertz in der WZ: „Ich bin doch hübscher als Michelangelo“

Den Bildhauerkittel über dem Arbeitsanzug, ein Käppi auf dem Kopf: So schuftet der 77-jährige Markus Lüpertz gegenwärtig in der Bronzegießerei Schmäke. Ein Interview von Helga Meister

Heinz Mack

Über die Kunst und das Sein. Domkapitular Dominik Meiering im Gespräch mit Heinz Mack

„Ich fange mal ganz persönlich an, weil ich nämlich täglich an Sie denke“, startet Dominik Meiering das Gespräch mit Heinz Mack zur Eröffnung der Siegburger Doppelausstellung. Meiering ist leitender Pfarrer in der Kölner…

Heinz Mack in Siegburg: Licht ist Farbe und Farbe ist Licht

Es ist die Hochzeit der Pop-Art, das Jahr rauschender Science-Fiction-Visionen à la „2001: (…) Ebenfalls 1968 stapft der deutsche Künstler Heinz Mack – blond und im glitzernden Overall – durch die Sahara, um dort für seinen später preisgekrönten Film „Tele-Mack“ reflektierende Pyramiden und Kugeln, Rotoren und Stelen buchstäblich in den Sand zu setzen. Wie regiert das Licht in dieser unberührten, grenzenlosen Natur?

Tony Cragg

Ausstellung: 1914/1918 – Damals nicht, jetzt nicht, niemals! 

Am 7. November 2018 eröffnete Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble die Ausstellung im Reichstag in Berlin.  Dort ist sie noch bis zum 6. Januar 2018 zu sehen, bevor sie im Sommer 2019 im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York präsentiert wird.

Deutscher Bundestag: Kunstbeirat beauftragt Tony Cragg für Skulptur am Marie-Elisabeth-Lüders-Haus

Der Bildhauer Tony Cragg wird eine Skulptur für das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus realisieren. Die Skulptur „Werdendes“ (Arbeitstitel) wird ihren Standort auf der Terrasse zur Luisenstraße hin finden. Das hat der Kunstbeirat des Deutschen Bundestages auf…

Otto Piene

Ausstellung: Otto Piene in der Akademie Galerie Düsseldorf

Otto Pienes Œuvre wurde noch nie institutionell in Düsseldorf gezeigt. Die Ausstellung umfasst drei Lichtinstallationen, die nach mehreren Jahrzehnten erstmals rekonstruiert werden, darunter „Ständig aufgehende Sonne“ (Dortmund 1967), Entwürfe, Gouachen, Dokumente und Filme der Sky Art sowie die letzten Feuerbilder von Otto Piene aus dem Jahr 2014.

Artikel in der WZ: Mein Vater Otto Piene

Annette Piene schildert die Anfänge des Zero-Künstlers, der noch als Schüler Vater wurde und der Familie viel zumutete, bevor er nach Amerika entschwand.

Katharina Sieverding

Ausstellung: Katharina Sieverding – Manifesta 12, Palermo 2018

Die Ausstellung mit Werken von Katharina Sieverding wird am 14. Juni 2018, um 19 Uhr im Haus der Kunst – Cantieri Culturali alla Zisa in Palermo eröffnet. Die Arbeiten werden bis zum 04. November 2018 ausgestellt

Katharina Sieverding – Global Desire Bahnhofsviertel Düsseldorf

Über 200 Meter lang und vier Meter hoch ist der monumentale Bilderfries, den die Düsseldorfer Künstlerin Katharina Sieverding im Rahmen des Projekts »Von fremden Ländern in eigenen Städten« für die Fassade des Central entwirft.

Jeff Koons

BALLOON RABBIT BEIM EDITEUR VERGRIFFEN

Die erst im Oktober 2017 in Deutschland in einer Edition von 999 Stück gelaunchte Skulptur von Jeff Koons, BALLOON RABBIT, ist bereits beim Editeur ausverkauft. Damit kann auch das Set von 3 „Balloon Animals“ nicht mehr produziert werden. Der Preis der Skulptur hat sich seit dem ersten internationalen Auftritt im Mai 2017 in den USA von 9.500 $ auf 17.500 $ erhöht. Seit dem 1. April beläuft sich der Preis für den amerikanischen Markt sogar auf 19.500 $.

New Limited Balloon Editions by Jeff Koons

Ob Staubsauger in Glasvitrinen, Basketbälle in Wassertanks, Schaukeltiere im barocken Blumendekor oder monumentale Ballonhunde aus Edelstahl, wie kein anderer bringt das Phänomen Jeff Koons die Kunstwelt seit mehr als 35 Jahren immer wieder für einen kurzen Moment zum Stillstand.

Christo & Jeanne-Claude

Ausstellung: Christo & Jeanne Claude – Sourrounded Islands, Biscayne Bay, Greater Miami, Florida, 1980-83

Zu Ehren des 35. Jubiläums der „Surrounded Islands“ feiert das Pérez Art Museum MIAMI (PAMM) ab dem 5. Oktober 2018 Christo & Jeanne-Claude mit einer dokumentarischen Ausstellung.

Ausstellung: Christo & Jeanne-Claude – The London Mastaba

60 Jahre nach der ursprünglichen Idee schwimmt, im Herzen Londons, auf dem Serpentine Lake im Londoner Hyde Park, seit dem 18. Juni 2018 die Mastaba von Christo – das erste große Außenprojekt des Künstlers und seiner 2009 verstorbenen Frau Jeanne-Claude, das im öffentlichen Raum Großbritanniens realisiert wurde.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2019 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer