Jörg Immendorff

Am 14. Juni 1945 wurde Jörg Immendorff in Bleckede bei Lüneburg geboren. Im Jahr 1963 beginnt er sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Teo Otto, doch ab 1964 wechselt er in die Klasse von Joseph Beuys. Bereits als junger Künstler wird er in den Jahren 1972 und 1982 zur Teilnahme an der documenta in Kassel eingeladen. Der finale Durchbruch bedeutet die Mitwirkung an der Biennale in Venedig in 1976. Neben Seiner künstlerischen Laufbahn arbeitet Jörg Immendorff jedoch weiterhin von 1968 bis 1989 als Kunsterzieher an der Dumont-Lindemann-Hauptschule in Düsseldorf. Sein bedeutendster Werkzyklus entsteht 1977–1983 die berühmte „Café Deutschland“ Serie. In den Jahren 1989–1992 wird er als Professor an die Frankfurter Städelschule und 1996–2003 an die Kunstakademie Düsseldorf berufen. Der Künstler erhält unzählige Ehrungen, unter anderem im Jahr 1996 den Premio Marco 1996 für sein Gesamtwerk. Zudem erhält er 2006 den weltweit bedeutenden Goslarer Kaiserring. Bereits seit 1997 erkrankt Jörg Immendorff an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS, die auch sein künstlerisches Schaffen stark beeinflusst. In den letzten Jahren arbeitet er eher als “Dirigent” seiner Atelierassistenten und lässt die Bilder als Teil seines Künstlerischen Konzepts unter seiner Aufsicht malen. Der Maler stirbt 2007 in Düsseldorf in seinem Atelier.

Wenn Sie ein Werk von Jörg Immendorf kaufen möchten, klicken Sie hier.

Artikel über Jörg Immendorff

Jörg Immendorff Haus der Kunst

Jörg Immendorff Haus der Kunst – Für alle Lieben in ...

Die Ausstellung von Jörg Immendorff im Haus der Kunst mit dem Titel "Für alle Lieben in der Welt", München findet vom 14....

Enno Wallis hat die am Sonntag öffnende Ausstellung kuratiert und gehängt. Foto: t&w

Jörg Immendorff Grafik in der KulturBäckerei

Lüneburg Die Kulturbäckerei in Lüneburg zeigt einen restrospektiven Überblick über die Jörg Immendorff Grafik. Am...

Jörg Immnedorff, Elbquelle, 1999, Lithografie, 65,5 x 50,5 cm © Jörg Immendorff Nachlass, Foto von Norbert Faehling

Jörg Immendorff Ausstellung Elbquelle in Lüneburg

Mit der Ausstellung ELBQUELLE zeigt die Kunsthalle der Sparkassenstiftung Lüneburg erstmalig einen umfassenden Überblick...

„Brandenburger Tor“ von Jörg Immendorff kommt zurück © Stadt Aachen © FOCUS Online 1996-2017

Jörg Immendorff Brandenburger Tor kommt zurück

Seit Eröffnung des Ludwig Forum Aachen repräsentierte die große Bronzeplastik "Brandenburger Tor" von Jörg Immendorff...

Jörg Immendorff Grafik The Rakes Family

Jörg Immendorff Grafische Werke. Gestatten, mein Nam...

Unter der programmatischen Überschrift „Gestatten, mein Name ist Geschichte“ zeigt das Ostholtsein-Museum in Eutin vom...

Versuch Adler zu werden, Immendorff

Jörg Immendorff Versuch, Adler zu werden

Jörg Immendorff (1945–2007) gehörte zu den charismatischsten Künstlerpersönlichkeiten in Deutschland nach 1945. Seine...

Jörg Immendorff Druckgrafik Grafik Cafe de Flore

Jörg Immendorff Druckgrafik – Ausstellung in ...

Zu einer groß angelegten Doppelausstellung mit Druckgrafik von Jörg Immendorff laden die Schlossmuseen Corvey und Bad...

Jörg Immendorff Skulpturen Gemälde Ausstellung Klagenfurt

Jörg Immendorff Skulpturen & Gemälde

Mit dieser Ausstellung von Skulpturen und Gemälden von Jörg Immendorff ehrt die Stadtgalerie Klagenfurt einen der...