Günther Uecker Huldigung an Hafez Grafikmappe 2015

2015
verschiedene Techniken
70.00 x 100.00 cm
70 arabisch, 30 römisch, 10 persisch nummerierte Exemplare zzgl. e.a.

Preis auf Anfrage

Das Kunstwerk besteht aus 42 Arbeiten, davon 31 Siebdrucke und 6 Sanddrucke auf Römerturm Museumskarton Antikweiß 360 g/m² sowie 5 Prägedrucke auf Zeittafel-Bütten.
Es wird in einer nach den Vorgaben des Künstlers in Manufaktur gefertigten und vom Künstler handbemalten Kassette aus unbehandeltem Holz aufbewahrt.
Bitte entnehmen Sie die Beschreibung der enthaltenen Arbeiten den entsprechenden Einzeldarstellungen.

Weitere Informationen zu dem Kunstwerk finden Sie unter: uecker-hafez.de

Beschreibung

.Günther Uecker Huldigung an Hafez Grafikmappe 2015

Entdecken Sie hier Günther Uecker Huldigung an Hafez Grafikmappe 2015. Die mehrteilige Serie besteht aus 42 druckgrafischen Werken:

– 5 Prägedrucken,

– 5 Sanddrucken

– 32 Siebdrucken, davon 28 mit original Hafez Gedichten versehen

– zuzüglich einer vom Künstler unikal bemalten Holzkassette

Seit vielen Jahren fühlt sich Günther Uecker dem Iran sehr verbunden. Auf seinen Reisen durch das Land begegnet er nicht nur offenen Menschen und atemberaubender Natur, sondern auch der persischen Dichtkunst. Diese hat ihn nachhaltig inspiriert. Gemeint sind die bildkräftigen Verse von Hafez von Schiraz (um 1315–1390), die, weit mehr als 600 Jahre alt sind. Diese haben nichts an ihrer Aktualität eingebüßt. Die Verse handeln von Liebe und Sehnsucht, von Frieden und Trennung, vom Genuss des irdischen Lebens, aber auch von Religiosität. Diese Themen bewegen auch  den heutigen Menschen.

Zwei Jahre lang arbeitet der Künstler an seiner Interpretation dieser zutiefst menschlichen Gedichte. Mit dem Ergebnis setzt Günther Uecker dem Dichter Hafez ein künstlerisches Denkmal. Er schafft aber gleichzeitig ein einzigartiges museales Meisterwerk, welches in einer gewaltigen Bildsprache den Geist des Erlebten, Gelesenen und Gehörten transportiert.

Grafikmappe umfasst mehrere Drucktechniken

Die Motivik und die Farbigkeit des druckgrafischen Werkes sind genauso vielfältig und leuchtend wie die Verse aus dem Divan von Hafez. Die Grundstruktur der Grafikmappe gleicht einem Buch im Querformat. Durch die prägnante Handschrift des Künstlers wird dieser Charakter noch verstärkt. Seit Jahrzehnten findet Günther Uecker in dem Mittel der gesprochenen und geschriebenen Sprache Inspiration für seinen einzigartigen, künstlerischen Ausdruck. Eine Vielzahl der Sieb- und Sanddrucke werden von vollständigen Ghaselen (Gedichte eines bestimmten Reimschemas) aus Hafez` Divan bereichert.

Allen Blättern aus der Serie “Huldigung an Hafez” ist eine dynamische Geste gemein, die ebenfalls typisch für Günter Uecker ist. Dies zeigt sich beispielweise in den Farbabdrücken der Hände und Finger des Künstlers. Dies ist ein Verweis auf seine sehr körperbetonte Arbeitsweise. Die Präge-, Sieb- und Sanddrucke sind handgearbeitet, handsigniert, nummeriert und datiert. Das Zusammenspiel der verschiedenen Materialien gibt der Grafikmappe eine besondere Haptik. Wie bei allen Werke von Günther Uecker erzählt sie von ihrem Entstehungsprozess.