Markus Lüpertz. Mykenisches Lächeln – Ausstellung in Lüneburg

Veröffentlicht am 28. Oktober 2019, aktualisiert am 04. Juni 2020 unter Aktuell, Aktuelles, Ausstellungen, Markus Lüpertz

Der Kosmos des Werkes von Markus Lüpertz unterliegt keiner stilbindenden Theorie, sondern folgt einzig und allein den Überlegungen des Künstlers. Er verschlingt die Welt in allen möglichen künstlerischen Medien, als Maler, Bildhauer, Zeichner, Grafiker, Texter oder Jazz-Musiker. Folgerichtig führen ihn daher seine Werke zu immer neuen Bildthemen: von der Landschaft zum Menschen, von der freien Einzelfigur zu Figuren der Religionen, vom Text zu den großen Mythen unserer Zeit. Er versteht es dabei wie kein anderes sich in neue Gedankenbilder einzulesen und ihnen eine neue formale und gedankliche Vision zu geben.

Seit den 1960er Jahren entsteht ein spannungsvolles, umfangreiches Gesamtwerk, das sich an der Philosophie, Geschichte, Mythologie, Literatur, Musik und Kunstgeschichte der vergangenen Jahrhunderte orientiert, schlussendlich aber eine komplett neue Bildsprache entwickeln konnte.

Die grafischen Arbeiten, die in der Kunsthalle der Sparkassenstiftung Lüneburg ausgestellt werden, geben einen umfassenden Einblick in die handwerkliche Vielfalt sowie die Mythen umwobenen Bilderzählungen dieses Ausnahmekünstlers. Dabei ging es Lüpertz in seinen grafischen Werken nie um die Reproduktion oder Vervielfältigung, sondern um den Prozess. Unentwegt probiert er mit unterschiedlichsten Techniken und Größen.

Die zehn Holzschnitte zur titelgebenden Reihe „Mykenisches Lächeln“ entstanden 1985/86, also zu Beginn der Annäherung des Künstlers an die Druckgrafik. Neben dieser Reihe zeigt die Ausstellung unter anderem auch die in diesem Jahr entstandene Reihe „Sternzeichen“, die 12 handbemalte Bronze-Skulpturen sowie 12 Holzschnitt-Grafiken umfasst.

Weitere Informationen unter: www.kulturbaeckerei-lueneburg.de/kunsthalle/markus-luepertz/


Markus Lüpertz. Mykenisches Lächeln
Ausstellung 3.11.–11.12. 2019 | Kunsthalle der Sparkassenstiftung Lüneburg, in der KulturBäckerei, Dorette-von-Stern-Str. 2, 21337 Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren

Markus Lüpertz entwirft elf neu Kirchenfenster für d...

Bei der Vorstellung des ersten Werks betonte Markus Lüpertz, dass das Projekt künstlerische "Extra-Energie" freigesetzt...

Tony Cragg in seinem Atelier | Foto: Anne Purkiss

Tony Cragg – Points of View

Panta rhei – alles fließt. So lautet die berühmte Formel des griechischen Philosophen Heraklit. Leben bedeutet...

Kunsthalle Rostock: Günther Uecker begeistert auch J...

Günther Uecker und Joachim Gauck: Den weltberühmten Künstler und den ehemaligen Bundespräsidenten verbindet eine lange...

Günther Uecker bei der Eröffnung von “Huldigung an Hafez” im Imam Ali Religious Arts Museum in Teheran, 2016 | Foto: Maryam Tajrishi

Uecker schlägt Brücken zwischen zwei Welten

Die Erinnerung ist noch ganz frisch, als Günther Uecker seine Erlebnisse im Iran in ein einzigartiges Kunstwerk...