Die MAN IN SPACE Edition von Paul Van Hoeydonck

Veröffentlicht am 22. Januar 2019, aktualisiert am 25. Juli 2019 unter Aktuell, Aktuelles, Künstler, Kunstwerke, Paul Van Hoeydonck

MAN IN SPACE – Original Size

Die Skulptur „Man in Space“ basiert auf dem Werk des Künstlers Paul van Hoeydonck, das mit der Apollo 15-Mission auf den Mond transportiert und dort niedergelegt wurde. Ursprünglich plante der Künstler, die 8,5 cm große Figur aus Aluminium in blaues Acryl zu gießen, damit diese stehend auf dem Mond platziert werden kann. Dies wurde aus Gewichts- und Brandschutzgründen durch die NASA verwehrt. Bei der jetzt erschienenen Edition entschied sich der Künstler, die Ursprungsidee wieder aufzugreifen und die Figur in einem transparentblauen Raum schweben zu lassen, der je nach Lichteinfall von oben nach unten rot schimmert. Ähnlich wie bei einem Prisma entsteht dieser optische Effekt durch die Brechung des Lichts im Glas und erinnert an ein Phänomen, das sich dem menschlichen Auge sonst verbirgt: Das infrarote Licht, das von der Erdatmosphäre absorbiert unsichtbar für das menschliche Auge ist, nun aber zum Vorschein kommt.

Paul Van Hoeydonck, Man in Space, 1971/2018, Foto: Jack Kulcke

 

 

Man in Space, 1971/2018

Aluminium in blauem Acrylglas
Format: 15 x 6 x 6 cm
Auflage: 1971 Exemplare

590 EUR

Die Signatur und Nummerierung ist eingraviert in die Skulptur



MAN IN SPACE – Medium Size

Als vierzig Zentimeter hohe Statuette konzipierte Paul Van Hoeydonck die Medium Size Edition des „Man in Space“. Sie ist eine Vergrößerung der Originalplastik aus handpoliertem, massivem Aluminium, so wie sie noch heute in der Rima Hadley, eine Mondrille am Fuße des Apenninen-Gebirges auf dem Mond, liegt. Unbestimmt in den Details stellt die Figur eine abstrahierte Version des Menschen dar, der gesichtslos, frei von geschlechtlichen, ethnischen oder kulturellen Erkennungsmerkmalen die gesamte Menschheit in Ihrem Wunsch nach Verschiebung ihrer Erkenntnis- und Machbarkeitsgrenzen repräsentieren soll.

Paul Van Hoeydonck, Man in Space, 1971/2018, Foto: Jack Kulcke

 

 

Man in Space, 1971/2018
Aluminium
44 x 8,6 x 7,6 cm
35 Exemplare

12.800 EUR

Die Signatur und Nummerierung ist eingraviert in die Skulptur

 





MAN IN SPACE – Human Size

Als universales Zeichen für die Menschheit präsentiert sich auch die Human Size Edition des „Man in Space“ von Paul Van Hoeydonck. Bei einem Gewicht von 475 kg wächst sie einen Meter und achtzig in die Höhe, wirkt aufgrund ihres metallglänzenden Materials aber dennoch leicht – so als habe sie sich Erdanziehung entzogen.

Paul Van Hoeydonck, Man in Space, 1971/2018, Foto: Jack Kulcke

 

 

Man in Space, 1971/2018

Aluminium
180 x 38,5 x 34 cm
6 Exemplare

Preis auf Anfrage

Die Signatur und Nummerierung ist eingraviert in die Skulptur

 

Zum Shop

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

DER SPIEGEL über Paul Van Hoeydonck

Die erste Mondlandung von 1969 fasziniert bis heute. DER SPIEGEL ehrt diese technische, wissenschaftliche und...

50 Jahre Mondlandung. Belgische Botschaft stellt Wer...

Spaziergang im Meer der Ruhe. Am 20. Juli 1969 schrieben die Astronauten der Apollo 11 Geschichte. 380.000 Kilometer von...

Markus Lüpertz – Sternzeichen

Der Mensch zieht aus den Beobachtungen des Firmaments schon seit Jahrtausenden Schlüsse über die Bewegungen und...

Tony Cragg gestaltet Skulptur für Deutschen Bundestag

Kunstbeirat beauftragt Tony Cragg für Skulptur am Marie-Elisabeth-Lüders-Haus Der Bildhauer Tony Cragg wird eine Skulptur...