Ausstellung Katharina Sieverding in Hamburg

Veröffentlicht am 29. Oktober 2020, aktualisiert am 29. Oktober 2020 unter Aktuell, Aktuelles, Ausstellungen, Katharina Sieverding

Ausstellung Katharina Sieverding FOTOGRAFIEN PROJEKTIONEN INSTALLATIONEN in den Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg vom 07. November 2020 bis zum 04. April 2021.

Ausstellung Katharian Sieverding in den Deichtorhallen Hamburg
© Katahrina Sieverding, VG Bild-Kunst Bonn 2020 © Foto Klaus Mettig VG Bild-Kunst Bonn 2020

Katharina Sieverding ist die wesentliche Protagonistin in einer Riege von Künstlerinnen, die seit den 1960er Jahren der Fotografie dazu verholfen haben, sich als selbstständiges Kunstmedium zu behaupten und folgenreiche Impulse mit dieser zu setzen. Frühzeitig erkannte sie das künstlerische Potential der Fotografie, des Films und der Videoprojektion und nutzte den subjektiv-schöpferischen Akt der Bildfindung im Labor als Erweiterung ihrer Ausdrucksmöglichkeiten. Dabei entstand eine neuartige Kunstpraxis mit autobiografischem Hintergrund, die mithilfe der Fotografie generelle Themen wie Politik, Gesellschaft oder Genderdiskurs, die Rezeption der Kunst im Allgemeinen hinterfragt. Durch den kreativen Umgang mit Selbstreflektion, Provokation und den Einfluss von neuester Technologie sowie der Massenmedien, spiegeln ihre lichtbasierten Bildfindungen auf raffinierte Art und Weise komplexe Ereignisse des gesellschaftlichen, politischen und ökologischen Lebens wider. Sieverdings belichtete, geschichtete, durchdrungene und sezierte Bilder erlauben einen intimen Blick auf ihre individuelle, kritische Wahrnehmung der Zeit und dienen gleichzeitig als Zeugnis sowohl des visuellen als auch verbalen Zeitgeschehens.

Ausstellung Katharina Sieverding

Die bisher größte Einzelausstellung von Katharina Sieverding findet in den Deichtorhallen Hamburg, auf vier Etagen der Sammlung Falckenberg, statt. Gezeigt werden rund 120 Arbeiten aus allen Werkphasen der Künstlerin. Sowohl die großformatigen Fotografie Montagen der 60er Jahre als auch die monumentalen Selbstporträt-Serien der 70er bis 90er Jahren finden sich in der Ausstellung wieder. Selbstverständlich werden auch aktuelle Arbeiten gezeigt, die teilweise zum ersten Mal ausgestellt werden. Darunter sind vor allem dokumentarischen Film Metroboards sowie das Werk Gefechtspause, zu nennen. Hier finden Sie mehr Information zur Ausstellung.

Ausstellung Katharina Sieverding
FOTOGRAFIEN PROJEKTIONEN INSTALLATIONEN

Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg
Wilstorfer Str. 71
21073 Hamburg
Tel: +49 (0) 40/325 06 762
sammlungfalckenberg@deichtorhallen.de
www.deichtorhallen.de

Weitere Empfehlungen: Katharina Sieverding kaufen

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Mühe: Totilas II, 2013 © VG Bildkunst Bonn 2017

Ausstellung: Andreas Mühe – Pathos als Distanz

Mit Andreas Mühe (1979 Karl-Marx-Stadt) stellt das Haus der Photographie der Deichtorhallen vom 19. Mai bis 20. August...