Kunstwerk: Robert Indiana – Terre Haute

Veröffentlicht am 23. November 2014 unter Kunstwerke, Robert Indiana

Zwei sechszackige Sterne, darunter die Worte „TERRE HAUTE“, dann eine große schwarze Fläche, auf die sich der Schriftzug „WABASH 40“ hineinkrümmt, noch fünf leicht schräg stehende Balken, das ist alles. Wüssten wir nicht, dass dieses Bild von Robert Indiana stammt und dass Terre Haute (zu Deutsch etwa „Hohes Land“) eine mittlere Stadt im Bundesstaat Indiana ist, gelegen am Fluss Wabash, wir kapitulierten vor diesem einfachen, nur wenige Elemente aufweisenden Motiv. Doch für Robert Indiana verkörpert es die Quintessenz dessen, was Landschaft sein kann. „Terre Haute ist über Geografie“, sagt er im Gespräch mit Donald B. Godall. Es verkörpere das, was er sich unter Landschaft verstellen würde. Einen Prototyp also, eine Ikone. Und genau damit ist alles erklärt. Terre Haute ist die Formel für eine Stadt in einer Landschaft, ohne biografische, historische oder eine anders bestimmte Interpretation. Es ist, was es ist: Terre Haute.

Robert Indiana: Terre Haute, Siebdruck

Robert Indiana: Terre Haute, Siebdruck

 

Robert Indiana – Terre Haute

Screen Print von Cut Stencils (Siebdruck von Schablonen)
114,3 x 72,4 cm
Auflage 50 Exemplare
Preis auf Anfrage

Zum Shop

Das könnte Sie auch interessieren

Ausstellung: Volker Krämer. Mensch Düsseldorf

Die Pressefotografie ist ein vielseitiges Geschäft Am Morgen eilt der Fotograf zu einem Unfall an der Ausfallstraße,...

Premiere: Heinz Mack – Blaues Kreuz

Licht ist Voraussetzung und Eigenschaft aller Erscheinung Denn erst durch das Licht wird das Dunkel erhellt und die Farben...

Kunstwerk: Christo & Jeanne Claude – Ponte St. ...

Limitierte Editionen wie diese entstehen ausschließlich zu Projekten, die von Christo und Jeanne-Claude nicht realisiert...

Premiere: Grafikedition Heinz Mack – Chromatik...

Es ist das Wesen von Heinz Macks Chromatiken, dass die Farben unmerklich und nuancenreich ineinander übergehen ohne dabei...