Die „Uranus“-Skulptur von Markus Lüpertz steht jetzt in der Essener Innenstadt

Veröffentlicht am 23. Dezember 2016, aktualisiert am 23. Dezember 2016 unter Markus Lüpertz

Markus Lüpertz vor seiner Skulptur "Uranos" im Museum Folkwang. Foto: Museum Folkwang 2015

Markus Lüpertz vor seiner Skulptur “Uranos” im Museum Folkwang. Foto: Museum Folkwang 2015

Quasi über Nacht war sie da. Der dreieinhalb Meter hohe und rund 800 Kilogramm schwere Bronzeskulptur „Uranus“, die Markus Lüpertz im vergangenen Jahr im Auftrag der National-Bank AG schuf, hat jetzt ihren Bestimmungsort erreicht. Nach Stationen im Museum Folkwang, im Berliner Bode-Museum, in der Duisburger Küppersmühle sowie in Karlsruhe steht sie nun vor dem Gebäude der National-Bank AG auf dem Essener Theaterplatz.

Eine große Einweihungsfeier gab es bislang nicht, dafür aber eine Zeitungsbeilage, in der Intension und Kunstwerk ausführlich beschrieben wurden, „damit die Bürger die Arbeit auch inhaltlich annehmen können“, wie der Vorstandsvorsitzende der National-Bank, Dr. Thomas A. Lange gegenüber der Presse sagte. Sich selber feiern wollte man sich jedenfalls nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Premiere: Markus Lüpertz für den CHIO Aachen

Schon vor 6000 Jahren erkannte der Mensch die einzigartigen Eigenschaften von Pferden. Unter allen Tieren gelten sie als...

Ausstellungskatalog: Markus Lüpertz. Et in Arcadia ego

Katalog zum druckgrafischen Werk Mit seiner Kunst betritt Markus Lüpertz die große Bühne der Ikonologie, denn er erkennt...

Markus Lüpertz. Et in Arcadia ego.

Am 17. Mai 2019 eröffnet das Museum für zeitgenössische Kunst – Diether Kunerth die umfassende Einzelausstellung „Et...

Markus Lüpertz – Sternzeichen

Der Mensch zieht aus den Beobachtungen des Firmaments schon seit Jahrtausenden Schlüsse über die Bewegungen und...