Ausstellung: Arnulf Rainer Damien Hirst – Durcheinander/Commotion

Veröffentlicht am 25. April 2014, aktualisiert am 25. November 2014 unter Arnulf Rainer, Ausstellungen

Das Arnulf Rainer Museum im Frauenbad Baden zeigt erstmals die Gemäldeserie „Two Weeks One Summer“ des britischen Künstlers Damien Hirst in Österreich, die ausgewählten Arbeiten Arnulf Rainers gegenüber gestellt wird.

Die Ausstellung entstand in direkter Zusammenarbeit zwischen dem Arnulf Rainer Museum und Damien Hirst. Kuratiert wurde die Schau von Rudi Fuchs, dem international renommierten Ausstellungsmacher und Gründungsdirektor des Castello di Rivoli Turin und ehemaligem Leiter des Stedelijk Museum in Amsterdam.

Damien Hirst war von Beginn an begeistert von der Idee mit Arnulf Rainer, dess

Damien Hirst und Arnulf Rainer

Damien Hirst und Arnulf Rainer

en Werk er sehr schätzt, auszustellen. Das Resultat der intensiven Zusammenarbeit ist ein künstlerischer Dialog zwischen zwei der einflussreichsten lebenden Künstler über Generationengrenzen hinweg.

Arnulf Rainer (*1929) und Damien Hirst (*1965) arbeiten beide konsequent an der Erweiterung ihres künstlerischen Vokabulars und finden dennoch einen gemeinsamen Nenner in ihrer Wertschätzung und Anerkennung der erneuernden Kraft der Malerei.

Die Werke Damien Hirsts stammen aus unterschiedlichen Sammlungen, wie der Prada Collection Mailand, der Frank & Lorna Dunphy Collection, England, aber auch von Damien Hirst, der White Cube Gallery London und weiteren privaten Sammlungen.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Text von Rudi Fuchs im Verlag der Buchhandlung Walther König. ISBN 978-3-86335-568-5

Arnulf Rainer Museum
Josefsplatz 5
2500 Baden
25. April – 5. Oktober 2014

Täglich 10:00 bis 17:00 Uhr

www.arnulf-rainer-museum.at

 

Das könnte Sie auch interessieren

Günther Uecker, Selbstportrait, 1963 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

UECKER 90: Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin

Günther Uecker, einer der herausragenden deutschen Künstler mit weltweiter Reputation, wird 90! Die Staatlichen...

Günther Uecker, Imam Ali Religious Arts Museum, Teheran 2015 | Foto: Maryam Tajrishi

Kunsthalle Rostock: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

Die Erinnerung ist noch ganz frisch, als Günther Uecker seine Erlebnisse im Iran in ein einzigartiges Kunstwerk...

Otto Piene, Light and Air, Installationsansicht, Langen Foundation, 2014. (Detail) © 2020, ProLitteris, Zürich; Otto Piene Estate / Sprüth Magers, Berlin

Otto Piene. Die Sonne kommt näher

Mit einer großen Einzelausstellung zu Otto Piene ehrt das Museum Haus Konstruktiv in Zürich einen der größten...

Foto: IRNA Photo Agency

Huldigung an Hafez: Günther Uecker-Ausstellung in Rasht

Mit seinem Kunstwerkzyklus "Huldigung an Hafez" hat Günther Uecker 2015 ein museales Werk geschaffen. Seiner...