AUSSTELLUNG: TONY CRAGG – DRAWING AS CONTINUUM

Veröffentlicht am 21. September 2021, aktualisiert am 22. September 2021 unter Aktuell, Aktuelles, Ausstellungen, Presse, Tony Cragg

Tony Cragg Haus am Waldsee Berlin – Die Ausstellung Drawing as Continuum ist vom 17. September 2021 bis zum 09. Januar 2022 zu sehen.

Tony Cragg gilt als bedeutendster britischer Bildhauer der Gegenwart. Der 1949 in Liverpool geborene Künstler arbeitet kurz nach dem Abitur als biochemischer Labor-Assistent. Eine wichtige Erfahrung, die sein späteres Verständnis für natürliche und künstliche Formen und Strukturen beeinflussen sollte. Schon während seiner Tätigkeit bei der „Natural Rubber Producers Research Assoc.“ entstanden erste Zeichnungen, Landschaften aus Gummi und Assemblagen.

Tony Cragg Haus am Waldsee
Tony Cragg, Untitled, 2009, Bleistift auf Papier, 49,8 x 55,4 cm, Courtesy der Künstler, Foto: Michael Richter, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Tony Cragg Haus am Waldsee

Nun sind in seiner Ausstellung Drawing as Continuum im Haus am Waldsee, rund 200 Werke aus dem zeichnerischen und druckgrafischen Oeuvre, von 1980 bis heute, von Tony Cragg zu sehen. Ergänzt werden diese durch ausgewählte Skulpturen, die den Dialog mit den Arbeiten auf Papier aufnehmen. MEHR INFORMATIONEN ZUR AUSSTTELUNG FINDEN SIE HIER

TONY CRAGG – DRAWING AS CONTINUUM
Ausstellung vom 17.09.2021 – 09.01.2022
Haus am Waldsee
Argentinische Allee 30
14163 Berlin
Tel. 030 / 801 89 35
info@hausamwaldsee.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
An Feiertagen geöffnet

KATALOG
Zur Ausstellung erscheint im Herbst 2021 ein Katalog im Verlag der Buchhandlung Walther König. Hg., Einführender Text: Katja Blomberg. Aktuelles Interview: Jon Wood, Tony Cragg. 76 Seiten, Deutsch/Englisch, 28 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren