PREMIERE: „Zwilling“ erweitert Markus Lüpertz Tierkreiszeichenzyklus

PREMIERE DES NEUEN WERKES „ZWILLING“

Aus einer traditionellen, intakten Ikonografie heraus, in Antwort auf Fragen nach der Ansichtigkeit, der Silhouette, der Ponderation, von Nacktheit oder Faltengebung bringt Markus Lüpertz mit seinem facettenreichen Gesamtwerk seit Jahrzehnten einen bleibenden, zeitgenössischen Beitrag zur großen Narration von Kunst und Humanismus. So auch bei seiner neusten Skulptur „Zwilling“, die nach Lüpertz „Löwen“, „Taurus“ und „Widder“ den Zyklus der zwölf Symbolbilder der Tierkreiszeichen des Künstlers fortsetzt.

Erhobenen Kopfes schreitet das blonde Zwillingspaar dicht nebeneinander voran, dabei umschmeicheln handbemalte Farbakzente in gelb, grün, blau und orange die Skulptur. Eine Zweisamkeit, der Lüpertz durch seine bildhafte Formensprache und der grob anmutenden Bearbeitung der Bronze innigen Ausdruck verleiht. Die einprägsame Gestik der Zwillinge, die massige plastische Form sowie die Bemalung der Skulptur tragen unverkennbar die ikonische Handschrift und das individuelle Empfinden des Künstlers. Erneut gelingt es Lüpertz mit „Zwilling“ ein tief in der Antike verwurzeltes Thema in das hier und jetzt zu holen – was gleichzeitig auf weitere astrologische Motive hoffen lässt.

 

MARKUS LÜPERTZ – ZWILLING
2017
Bronze handbemalt
45 x 23 x 22 cm
30 nummerierte Exemplare zzgl. E.A.
Subskriptionspreis bis zum 30. November: 12.800 €
Regulärer Preis danach: 14.800 €
Shop

 

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer