Auktionsrekord für Heinz Mack

Heinz Mack, Kleiner Urwald, 1966, Objektkasten (Holz, Aluminium, Plexiglas), 204 x 304 x 7cm | Foto: Van Ham

Vergangenen Monat übertraf ein Werk von Heinz Mack (87) erstmals die Marke von einer Millionen Euro in einer Auktion. Den Zuschlag für Macks großformatiges Lichtrelief „Kleiner Urwald“ (1966) erteilte Van Ham in Köln erst bei 882.000 Euro, was mit Aufgeld einen Verkaufspreis von rund 1,3 Millionen Euro bedeutet. Mit diesem Ergebnis übertraf das Werk seinen ursprünglichen Schätzwert beinahe um das Siebenfache – herzlichen Glückwunsch!

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer