Sonderveranstaltung: Kulturland Syrien

Begleitend zu den Ausstellungen „Mohahmad Al Roumi – Mesopotamien“ und „Caravane Culturelle Syrienne“ findet am Samstag, den 17. Februar 2018 um 15 Uhr die von Dr. Christiane Hoffmans (Kulturredakteuren Welt und BLAU) moderierte Podiumsdiskussion „Kulturland Syrien“ in der Galerie Breckner statt.

Der Künstler Mohahmad Al Roumi, die berühmte Fernsehjournalisten Dr. Antonia Rados sowie der Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, werden die Diskussion führen. Sowohl Prof. Dr. Wilhelm, der in den 1990er Jahren den Wiederaufbau des mittlerweile wieder erneut zerstörten Aleppos verantwortet hat, als auch Dr. Antonia Rados, die u.a. mit dem bayrischen Fernsehpreis für ihre Berichterstattung aus Kriegs- und Krisengebieten ausgezeichnet wurde, bilden gemeinsam mit dem anwesenden Künstler ein solides Fundament für eine sich auf die Kultur und Geschichte Syriens stützende Gesprächsrunde.

Die Sängerin Rana Diab und der Komponist und Oudspieler Nabil Arbaain werden die Veranstaltung musikalisch untermalen.

Sonderveranstaltung „Kulturland Syrien“

Podiumsdiskussion mit Mohamad Al Roumi (Künstler),
Prof. Dr. Jürgen Wilhelm (Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland),
Dr. Antonia Rados (Auslandsreporterin der Mediengruppe RTL),
Es moderiert die Kulturjournalistin Dr. Christiane Hoffmans.

am Samstag, den 17. Februar 2018, um 15 Uhr
in der Galerie Breckner, Altestadt 7, 40213 Düsseldorf

Um Anmeldung unter info@galerie-breckner.de wird gebeten.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer