Biennale: 7th SOCLE DU MONDE

Veröffentlicht am 15. März 2017, aktualisiert am 01. September 2017 unter Aktuelles, Termine, ZERO

Piero Manzoni, Socle du Monde, 1961 © Ole Bagger, Courtesy of HEART

Piero Manzoni, Socle du Monde, 1961 © Ole Bagger, Courtesy of HEART

Vom 21. April bis 28. August 2017 wird die Stadt Herning in Dänemark mal wieder zum Magneten für Kunstliebhaber. Seit 2002 findet hier zum siebten Mal die mittlerweile weltberühmte und älteste Biennale Dänemarks „Socle Du Monde Biennale“ statt, die sich als Hommage an ZERO versteht. Deswegen ist Piero Manzonis Kunstwerk „Socle Du Monde (Sockel der Welt)“ auch Namensgeber der Biennale.

Auch dieses Jahr ist sie unter dem Titel „An experimental exhibition to challenge the Earth, the Moon, the Sun & the Stars“ wieder als Hommage an die europäische Kunstbewegung der 1960er Jahre zusehen. Im Fokus steht die Bedeutung von ZERO in der heutigen Zeit und die Frage warum junge Künstler immer noch nach über 50 Jahren von den ZERO-Künstlern inspiriert werden, wie beispielsweise der mittlerweile weltberühmte, argentinische Performance- und Installationskünstler Tomás Saraceno.

Mattijs Visser, Direktor der ZERO foundation, ist dieses Jahr einer der Kuratoren der besonderen Ausstellung und dank seines weltweiten Netzwerks an sowohl etablierten ZERO-Künstlern als auch jungen, aufstrebenden Künstlern, hat er es geschafft den so wichtigen Austausch unter Künstlern, wofür ZERO heute noch steht, dieses Jahr in einer außergewöhnlichen Schau zu veranschaulichen.

HEART - Herning Museum of Contemporary Art, Denmark © Iwaan Baan

HEART – Herning Museum of Contemporary Art, Denmark © Iwaan Baan

Biennale: Socle Du Monde Biennale 2017

An experimental exhibition to challenge the earth, the moon, the sun & the stars

21.04.2017 – 28.08.2017

HEART Herning Museum of Modern Art und Umgebung, Dänemark

www.socledumonde.org

Das könnte Sie auch interessieren

Kunsthalle Rostock: Günther Uecker begeistert auch J...

Günther Uecker und Joachim Gauck: Den weltberühmten Künstler und den ehemaligen Bundespräsidenten verbindet eine lange...

Günther Uecker bei der Eröffnung von “Huldigung an Hafez” im Imam Ali Religious Arts Museum in Teheran, 2016 | Foto: Maryam Tajrishi

Uecker schlägt Brücken zwischen zwei Welten

Die Erinnerung ist noch ganz frisch, als Günther Uecker seine Erlebnisse im Iran in ein einzigartiges Kunstwerk...

Felix Droese, Schaut die Mächtigen, Ihnen ins Gesicht: Orgasmusangst, Jahr: 2019/2020 / Installation Galerie Breckner 2020 / Ausstellung Felix. Droese. Ganze Wirklichkeit | Foto: Jack Kulcke

Felix Droese – Ganze Wirklichkeit

Am Anfang war das Nichts. Und ein Funke Wahrheit. Wie konnte es passieren, dass Lügen an ihrer Stelle Platz...

Christo in seinem Atelier in New York 2011 | Foto: Wolfgang Volz

Christo – Ein Leben voller Kunst

Geschichte schreibt sich nicht von allein. Durch seine Aktionen hat Christo, dieser außergewöhnliche, beharrlich...