"Daniel Biskup" tag

Ausstellung: Daniel Biskup – Russland. Perestroika bis Putin

Er gilt als das „Auge der Revolution in Ost-Europa“, als Dokumentarist, der gesellschaftliche Unsicherheiten und Veränderungen beobachtet, nur um das Gesehene in bestechend authentische Bilder zu bannen. Mit der Ausstellung „Daniel Biskup – Russland. Perestroika bis Putin“ begibt sich das Deutsche Glasmalerei-Museum Linnich ab dem 13. September 2018 auf die Spuren von Daniel Biskups Erlebnissen in Russland.

Till Breckner, Fritz Pleitgen, Christiane Hoffmans, Daniel Biskup und Kai Diekmann (v. l. n. r.) Foto: Hojabr Riahi

Journalistenlegenden Fritz Pleitgen und Kai Diekmann diskutieren über Russland von Perestroika bis Putin

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde gestern Abend die Ausstellung „Daniel Biskup. Russland – Perestroika bis Putin“ in der Galerie Breckner eröffnet.

Daniel Biskup, Moskau, 1995 © Daniel Biskup 2017

Ausstellung: DANIEL BISKUP. RUSSLAND – PERESTROIKA BIS PUTIN

Der renommierte Fotograf Daniel Biskup gilt als das „Auge der Revolution in Ost-Europa“. 1988 reist er in die Sowjetunion und wird Zeuge einer politisch-energetischen Stimmung, die letztendlich das kommunistische Regime ins Wanken bringen soll.

Daniel Biskup BUNDESKANZLERIN DR. ANGELA MERKEL, Washington, D.C., 2011 93,33 x 140 cm © Daniel Biskup

Ausstellung: FOTO.KUNST.BOULEVARD.

Coole Posen und ausdrucksstarke Gesten, geschichtsträchtige Augenblicke, Glamour und Maloche: FOTO.KUNST.BOULEVARD. zeigt ausgewählte Aufnahmen aus dem Boulevard-Fotojournalismus der letzten Jahre, die zu einem Teil unserer Kulturgeschichte geworden sind.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer