UECKER 90: Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin

Veröffentlicht am 17. Februar 2020, aktualisiert am 04. Juni 2020 unter Aktuell, Aktuelles, Ausstellungen, Günther Uecker, Termine

Günther Uecker, einer der herausragenden deutschen Künstler mit weltweiter Reputation, wird 90! Die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern ehren den aus Mecklenburg stammenden Künstler mit einer Ausstellung, die den vielgestaltigen Schweriner Werkbestand in Gänze zeigt.

Günther Uecker, Selbstportrait, 1963 (Ausschnitt) © Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Am 13. März 1930 in Wendorf geboren, studierte Uecker in Wismar, Berlin-Weißensee und Düsseldorf. In den 60er Jahren engagierte er sich gemeinsam mit Heinz Mack und Otto Piene im Kontext der Künstlergruppe ZERO. Mit kinetischen Konstruktionen und der Inszenierung von Licht betrat die Künstlergruppe ZERO Neuland. Uecker kreierte u.a. eine der ersten programmierten und begehbaren Lichtinstallationen.

„In Mecklenburg-Vorpommern haben wir anlässlich des 90. Geburtstags das „Uecker-Jahr“ ausgerufen. Wir feiern den Künstler mit vielfältigen Aktionen und einer Ausstellung, die den vielgestaltigen Schweriner Werkbestand in Gänze zeigt und ihn gleichsam als zentralen Künstler der Nachkriegsavantgarde in den unterschiedlichsten Facetten vorstellt“, sagt Dr. Pirko Kristin Zinnow, Direktorin der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen, über die Präsentation.

2013 erwarb das Staatliche Museum Schwerin 14 Werke des Künstlers aus dem Besitz des Berliner Sammlers Friedel Drautzburg. Die Schweriner Sammlung zeichnet sich in besonderer Weise dadurch aus, dass sie den Weg von den 1960er Jahren, den Nagelreliefs und Feldbildern hin zur Kinetik und den überarbeiteten Fotografien der 1990er Jahre weist.

(Auszug PM Staatliches Museum Schwerin)


UECKER 90
Eröffnung am 20. Februar 2020, 18 Uhr
Laufzeit vom 21. Februar bis 1. Juni 2020 | Staatliches Museum Schwerin, Alter Garten 3, 19055 Schwerin
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.


In Kooperation mit:
Kunsthalle Rostock
Günther Uecker – Huldigung an Hafez
Ausstellung vom 22.3. bis 19.4.2020

Dom zu Schwerin
Gottesdienst mit Domprediger Volker Mischok in der Thomaskapelle zum biblischen Vers: „Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein…“, (Joh 8,7) unter Betrachtung des Werks von Günther Uecker „Wer wirft den ersten Stein“.
Sonntag, 15.3.2020 um 10 Uhr

Landesbibliothek MV „Günther Uecker“
Das Buch Hiob. Arbeiten von Günther Uecker und Udo Rathke
Ausstellung vom 27.3. bis 30.5.2020
Eröffnung am 26.3.2020 um 19.30 Uhr

UECKER IN SCHWERIN e.V.
Einweihung des Günther Uecker Forschungsinstituts, Schwerin mit einer Festveranstaltung und Vorträgen der ersten drei Schweriner Uecker-Stipendiatinnen in Anwesenheit des Künstlers.
(Der Termin wird in Absprache mit Günther Uecker bekanntgegeben)
neubau-uecker-schwerin.de

Ostseebad Rerik
22.3.2020 ab 15 Uhr im Haus der Begegnung Kösterschün:
Michael Kluth stellt das Buch Poesie der Destruktion vor, anschließend Vorführung des gleichnamigen Films, Besichtigung der Uecker-Ausstellung in der Kösterschün und der von Uecker gefertigten Glocken in der St. Johannes Kirche

Das könnte Sie auch interessieren

Tony Cragg in seinem Atelier | Foto: Anne Purkiss

Tony Cragg – Points of View

Panta rhei – alles fließt. So lautet die berühmte Formel des griechischen Philosophen Heraklit. Leben bedeutet...

Kunsthalle Rostock: Günther Uecker begeistert auch J...

Günther Uecker und Joachim Gauck: Den weltberühmten Künstler und den ehemaligen Bundespräsidenten verbindet eine lange...

Günther Uecker bei der Eröffnung von “Huldigung an Hafez” im Imam Ali Religious Arts Museum in Teheran, 2016 | Foto: Maryam Tajrishi

Uecker schlägt Brücken zwischen zwei Welten

Die Erinnerung ist noch ganz frisch, als Günther Uecker seine Erlebnisse im Iran in ein einzigartiges Kunstwerk...

Felix Droese, Schaut die Mächtigen, Ihnen ins Gesicht: Orgasmusangst, Jahr: 2019/2020 / Installation Galerie Breckner 2020 / Ausstellung Felix. Droese. Ganze Wirklichkeit | Foto: Jack Kulcke

Felix Droese – Ganze Wirklichkeit

Am Anfang war das Nichts. Und ein Funke Wahrheit. Wie konnte es passieren, dass Lügen an ihrer Stelle Platz...