Tony Cragg Ausstellung “Roots and Stones” im TMoCA, Teheran

Veröffentlicht am 06. November 2017, aktualisiert am 27. August 2020 unter Aktuell, Aktuelles, Tony Cragg

Die Ausstellung „Tony Cragg – Roots and Stones“  im Tehran Museum of Contemporary Art (TMoCA) wurde am Mittwoch, den 24. Oktober 2017 feierlich in Teheran eröffnet. Insgesamt 61 Skulpturen, 153 Arbeiten auf Papier und 18 Fotografien lockten am Eröffnungsabend über 1000 Besucher in das im Laleh Park gelegene Museum. Tony Cragg selbst war auch anwesend und freute sich sehr darüber, seine Kunstwerke das erste Mal im Iran ausstellen zu können. “Rather, what matters to me is to display my works in a country whose people know nothing about my art,” so der Künstler. Die Ausstellung wird noch bis zum 12. Januar 2018 in Teheran zusehen sein, anschließend wandert sie nach Isfahan und Kerman.

Lesen Sie hier mehr über die Ausstellung „Tony Cragg – Roots and Stones“ in Teheran.

Das könnte Sie auch interessieren

Tony Cragg Skulptur Zum Licht

Tony Cragg Zum Licht

Die Skulptur von Tony Cragg Zum Licht wurde nun offiziell am 02. Oktober 2020 auf dem Campus Grifflenberg der Bergischen...

Tony Cragg Skulpturen in der St. Agnes Kirche in Köln

Tony Cragg Skulpturen in der St. Agnes Kirche in Köln

Tony Cragg Skulpturen in der St. Agnes Kirche in Köln. Im Rahmen der seit 30 Jahren bestehenden Veranstaltungsreihe...

Bundestag stellt Riesenskulptur “WerdendesR...

Die organischen Skulpturen von Tony Cragg scheinen in den Himmel zu wachsen. Nun kann sich davon auch die Berliner Politik...

Tony Cragg in seinem Atelier | Foto: Anne Purkiss

Tony Cragg – Points of View

Panta rhei – alles fließt. So lautet die berühmte Formel des griechischen Philosophen Heraklit. Leben bedeutet...