Kunstwerk: Otto Piene “Sonnenflecken”, 2013

Veröffentlicht am 09. Mai 2014, aktualisiert am 13. Dezember 2019 unter Kunstwerke, Otto Piene

Die Grafik „Sonnenflecken“ gehört zu den ersten Editionen, die die Galerie Breckner im Jahre 2013 mit dem Künstler Otto Piene realisieren konnte. Die ihr zugrunde liegende Feuergouache entstand mit dem Ansinnen, diese Grafik zu schaffen. Die letztlich realisierte Edition entstammt einem langen Entstehungs- vor allem aber einem entschlossenen Auswahlprozess aus zahlreichen zuvor entstandenen Arbeiten. Die Umsetzung in der Kombination von Sieb- und Reliefdruck garantiert dabei eine exakte Übertragung des unikaten Werkeindrucks – bis hin zu den Versengungen an den Blatträndern oder den (titelgebenden) Löchern – auf die gesamte Grafik-Edition.








Otto Piene – Sonnenflecken – 2013
Siebdruck und Reliefdruck
100 Exemplare zzgl. e. d. a.
57 x 40 cm

Zum Shop

Das könnte Sie auch interessieren

Otto Piene, Light and Air, Installationsansicht, Langen Foundation, 2014. (Detail) © 2020, ProLitteris, Zürich; Otto Piene Estate / Sprüth Magers, Berlin

Otto Piene. Die Sonne kommt näher

Mit einer großen Einzelausstellung zu Otto Piene ehrt das Museum Haus Konstruktiv in Zürich einen der größten...

Markus Lüpertz, Mozart, 2019

Markus Lüpertz: Hommage an Mozart

Bis heute zählt Wolfgang Amadeus Mozart zu den berühmtesten Musikern und Komponisten der Wiener Klassik. Markus...

Blaues Kreuz, 2018 Druck mit 32 Sieben, Edition Galerie Breckner GmbH | Foto: Jack Kulcke

Premiere: Heinz Mack – Blaues Kreuz, 2018

Licht ist Voraussetzung und Eigenschaft aller Erscheinung. Denn erst durch Licht wird das Dunkel erhellt und die Farben von...

Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer

Ab dem 17. März 2019 lädt das Remagener Arp Museum Bahnhof Rolandseck zu der umfassenden Ausstellung „Otto Piene –...