Commemoration Otto Piene 90 Jahre

Veröffentlicht am 18. April 2018, aktualisiert am 03. September 2018 unter Aktuelles, Ausstellung, Otto Piene

Am 18. April 2018 wäre er 90 Jahre alt geworden: Otto Piene, Künstler, Medienpionier, Schöpfer von poetischen Lichträumen und Luftskulpturen, Visionär und Vordenker der Environmental Art. Initiiert von der ZERO foundation nehmen Mitglieder seiner Familie, Freunde und Wegbegleiter den runden Geburtstag Otto Pienes zum Anlass, an den Künstler, an den Menschen und an sein bahnbrechendes Werk zu erinnern.

Otto Piene, Migrant Apparition, aus Sky Art Portfolio, 1969

Die Veranstaltung findet am  Donnerstag, 03. Mai, 20 Uhr im Schmela Haus in Düsseldorf statt.

Begrüßung:
Dr. Doris Krystof, Kuratorin, Gegenwartskunst, Video / Film / Medien, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Einführung:
Dr. Barbara Könches, Geschäftsführerin ZERO foundation, Düsseldorf

Lesung:
Annette Piene Württemberger, Tochter von Otto Piene

Gespräch mit
Prof. Dieter Jung, Dr. Edgar Quadt, Hubertus Schoeller, Günter Thorn und Seth Riskin (angefragt).
Moderation: Dr. Barbara Könches und Thekla Zell, wissenschaftliche Mitarbeiterin ZERO foundation.

Poems
Elizabeth Goldring Piene

Mit freundlicher Unterstützung der More Sky Collection.

Commemoration Otto Piene 90 Jahre
am 03. Mai 2018, 20 Uhr
Schmela Haus
Mutter-Ey-Str. 3
40213 Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Premiere: Heinz Mack – Blaues Kreuz, 2018

Licht ist Voraussetzung und Eigenschaft aller Erscheinung. Denn erst durch Licht wird das Dunkel erhellt und die Farben von...

Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer

„Das Licht ist die erste Bedingung aller Sichtbarkeit. Das Licht ist die Sphäre der Farbe. Das Licht ist das...

Kunstwerk: Otto Piene – Unknown tree – 2014

Otto Piene - Unknown tree - 2014 (von einer Feuergouache aus dem Jahr 2000) Siebdruck und Reliefdruck 100 Exemplare...

Über die Kunst und das Sein. Domkapitular Dominik Me...

„Ich fange mal ganz persönlich an, weil ich nämlich täglich an Sie denke“, startet Dominik Meiering das Gespräch mit...