Ausstellungsbeteiligung: A.R. Penck in London

Veröffentlicht am 19. August 2014, aktualisiert am 09. Mai 2019 unter A.R. Penck, Ausstellung

„Deutschland geteilt – Baselitz und seine Generation“ heißt eine Ausstellung, die noch bis zum 31. August im British Museum in London zu sehen ist. Gezeigt werden über 90 Zeichnungen und Grafiken von sechs Künstlern – neben Baselitz u.a. auch von A.R. Penck –, die als Schlüsselfiguren der gesamtdeutschen Kunst nach 1945 gelten. Die weiteren Künstler sind Markus Lüpertz, Blinky Palermo, Sigmar Polke und Gerhard Richter. Bei den Arbeiten handelt es sich um Werke aus der Privatsammlung des Grafen Christian Dürckheim – 34 Blätter, darunter allein 17 von Baselitz, gingen im Vorfeld als Schenkung an das Londoner Museum, der Rest verbleibt dort als Leihgabe; die Arbeiten werden erstmals öffentlich präsentiert.

British Museum
Great Russell Street
London
WC1B 3DG

www.britishmuseum.org/whats_on/exhibitions/germany_divided.aspx

Schlagwörter: , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Tony Cragg. Skulpturen und Zeichnungen

Anfang Juni 2019 wird im Park des Franz Marc Museums in Kochel am See die Skulptur „Gabelung“ des international...

Fly me to the Moon. Paul Van Hoeydonck in Zürich

Fly me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung Das Kunsthaus Zürich widmet sich vom 5. April – 30. Juni 2019 einem...

Ausstellung: Volker Krämer. Mensch Düsseldorf.

Die Pressefotografie ist ein vielseitiges Geschäft. Am Morgen eilt der Fotograf zu einem Unfall an der Ausfallstraße,...

Huldigung an Hafez. Günther Uecker im Isfahan Museum...

Am 21.02.2019 öffnete das Isfahan Museum of Contemporary Arts seine Türen für Günther Ueckers “Huldigung an Hafez”....