Ausstellung: ZERO – Zwischen Himmel und Erde

Veröffentlicht am 01. März 2014, aktualisiert am 15. März 2017 unter Ausstellungen, Günther Uecker, Heinz Mack, Otto Piene, ZERO

MACK / PIENE / UECKER

16. 05 bis 20. 07. 2014 Zeppelin Museum Friedrichshafen, Friedrichshafen

Ausstellung: „ZERO – Zwischen Himmel und Erde“

Die Ausstellung versammelt Werke von Otto Piene, Heinz Mack, Günther Uecker, Hans Haacke, Lucio Fontana und Adolf Luther und setzt diese miteinander in Beziehung.  Zu den Hauptwerken der Ausstellung gehört die Rauminstallation „Zwischen Himmel und Erde“ von Heinz Mack, die der Ausstellung ihren Titel gab, Otto Pienes „Weißer Lichtgeist“ sowie Günther Ueckers „Lichtregen“ – alle Werke entstanden im Jahr 1966 und bringen den Aspekt der Verbindung von Licht und Technik zum Ausdruck.

Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit mit der ZERO Foundation, Düsseldorf.

Zeppelin Museum Friedrichshafen GmbH
Seestraße 22, D-88045 Friedrichshafen, Germany

http://www.zeppelin-museum.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Premiere: Heinz Mack – Klaviatur, 2018

Mit der "Klaviatur" eröffnet Heinz Mack eine neue Dimension im Medium der Druckgrafik. Das neue Motiv misst nicht nur 180 x...

Ausstellung: Taten des Lichts: Mack & Goethe

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Von März bis Mai 2018 zeigt das Goethe-Museum Düsseldorf eine von Dr....

Premiere: Heinz Mack – Blaues Kreuz, 2018

Licht ist Voraussetzung und Eigenschaft aller Erscheinung. Denn erst durch Licht wird das Dunkel erhellt und die Farben von...

Otto Piene – Alchemist und Himmelsstürmer

Ab dem 17. März 2019 lädt das Remagener Arp Museum Bahnhof Rolandseck zu der umfassenden Ausstellung „Otto Piene –...