Aktuell: Arnulf Rainer verhüllt den Wiener Ringturm

Veröffentlicht am 12. Juni 2014, aktualisiert am 23. Oktober 2014 unter Arnulf Rainer

Foto © Wiener Städtische Versicherung/Robert Newald

Der Künstler Arnulf Rainer verhüllt den Wiener Ringturm. Die Kunstaktion der Wiener Städtischen Versicherung findet bereits zum siebenten Mal statt – immer im Sommer wird der Wiener Ringturm von Künstlern verhüllt. Ab dem 16. Juni wird Arnulf Rainers „Schleier der Agnes“ auf der Fassade des Gebäudes zu sehen sein. Das Originalwerkt stammt aus Rainers Zyklus „Schleier und Schleifenbilder“ aus den 1990er Jahren. Der „Schleier der Agnes“ wird neben anderen Werken Rainers aus dieser Serie in der erstmals begleitend stattfindenden Ausstellung zu sehen sein. Arnulf Rainer ist der siebente Künstler, der den Ringturm „verhüllt“. Nach Christian Ludwig Attersee, Robert Hammerstiel, Hubert Schmalix, Xenia Hausner, Laszlo Feher war im Vorjahr die slowakische Künstlerin Dorota Sadovska beauftragt. Arnulf Rainer wurde mit seinen in den 1950er-Jahren entwickelten „Übermalungen“ zu einem der auch international bekanntesten und einflussreichsten österreichischen Maler. Heute lebt und arbeitete Rainer im oberösterreichischen Enzenkirchen bzw. auf Teneriffa.

Ausstellung: Schleier der Agnes

17. Juni – 11. Juli
Öffnungszeiten Ausstellungszentrum im Ringturm
Mo – Fr, 9 – 18 Uhr Feiertags geschlossen
Schottenring 30
1010 Wien
Tel.: +43 (0) 50 390 – 21119
www.wst-versicherungsverein.at

weiter Quellen:
http://www.wst-versicherungsverein.at/
http://wien.orf.at/news/stories/2647167/

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Günther Uecker, Selbstportrait, 1963 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

UECKER 90: Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin

Günther Uecker, einer der herausragenden deutschen Künstler mit weltweiter Reputation, wird 90! Die Staatlichen...

Günther Uecker, Imam Ali Religious Arts Museum, Teheran 2015 | Foto: Maryam Tajrishi

Kunsthalle Rostock: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

Die Erinnerung ist noch ganz frisch, als Günther Uecker seine Erlebnisse im Iran in ein einzigartiges Kunstwerk...

Otto Piene, Light and Air, Installationsansicht, Langen Foundation, 2014. (Detail) © 2020, ProLitteris, Zürich; Otto Piene Estate / Sprüth Magers, Berlin

Otto Piene. Die Sonne kommt näher

Mit einer großen Einzelausstellung zu Otto Piene ehrt das Museum Haus Konstruktiv in Zürich einen der größten...

Foto: IRNA Photo Agency

Huldigung an Hafez: Günther Uecker-Ausstellung in Rasht

Mit seinem Kunstwerkzyklus "Huldigung an Hafez" hat Günther Uecker 2015 ein museales Werk geschaffen. Seiner...