"Tony Cragg" tag

Ausstellung: Tony Cragg – Roots and Stones

Nach zweijähriger Vorbereitung eröffnete das TMoCA in Teheran am 24. Oktober 2017 eine Einzelausstellung von Tony Cragg, gefolgt von weiteren Stationen in Isfahan und Kerman.

Ausstellung: Tony Cragg – Monumental Sculptures

In New York City besänftigen fünf monumentale Skulpturen von Tony Cragg die fieberhafte Betriebsamkeit einer Stadt, die niemals schläft.

Ausstellung: Tony Cragg – Seis Esculturas

Mit dem Ausstellungsprojekt „Seis Esculturas“ kehrt Tony Cragg in die spanische Stadt der Künste und Wissenschaften zurück. Vor der Fundación Hortensia Herrero in Valencia zeigt der britische Bildhauer seit dem 27. Juni 2018 sechs großformatige Skulpturen unter freiem Himmel.

Ausstellung: Anthony Cragg im Ehrenhof

Ab 6. September 2018 bezieht das Museum Kunstpalast  mit der Ausstellung „Anthony Cragg im Ehrenhof“ seit langer Zeit den Außenbereich des Hauses künstlerisch wieder mit ein.

Ausstellung: Tony Cragg – Human Nature

Nach dem Spatenstich zum neuen Ausstellungshaus am Bosporus, das von dem italienischen Stararchitekten Renzo Piano entworfen wurde, lädt das Istanbul Modern zur ersten Ausstellung in seinem neueingerichteten Übergangsquartier ein. Mit der Übersichtsschau „Anthony Cragg. Human Nature“ stellt das Museum seit dem 23. Mai 2018 Werke aus allen Schaffensphasen des in Wuppertal lebenden Bildhauers vor.

Vortragsabend: Immanente Grenzen in Wissenschaft und Kunst

Existieren Grenzen in der Wissenschaft? Vertragen sich Grenzen mit dem Begriff von Kunst? Limitierungen widersprechen dem allgemeinen Verständnis von Wissenschaft und Kunst als schran-kenlose, nur sich selbst verantwortliche Disziplinen.

Ausstellung Tony Cragg – Roots and Stones – Kerman

Nach den beiden erfolgreichen Stationen im Tehran Museum of Contemporary Art im vergangenen Oktober sowie im Isfahan Museum of Contemporary Art Anfang diesen Jahres wird am 01. Mai die Ausstellung TONY CRAGG – ROOTS AND STONES im Santi Museum of Contemporary Art in Kerman eröffnet.

WELTKUNST: Eine Stadt unter Fliesen

In den Iran wollte der stellvertretender Chefredakteur der WELTKUNST, Sebastian Preuss, schon lange reisen. Da traf es sich gut, dass er als einziger Journalist die Chance bekam, den wichtigen Bildhauer Tony Cragg zur Eröffnung seiner Ausstellung nach Isfahan zu begleiten. Preuss war begeistert – von der Kunst wie der Stadt. 

Ausstellungskatalog: Tony Cragg. Roots & Stones

Begleitend zu den Ausstellungen in Isfahan und Teheran ist der zweisprachige Katalog „Tony Cragg. Roots & Stones“ entstanden mit Textbeiträgen von Tony Cragg, Demosthenes Davvetas (Professor, Universität Sorbonne), Patrick Elliott (Kurator), Ali Moradkhani (Iranischer Kulturminister), Ali…

WZ Online: Tony Cragg wird im Iran gefeiert

Wuppertal. Tony Cragg präsentiert in Teheran und nun in Isfahan eine Werkschau mit 57 Skulpturen, 153 Papierarbeiten und 18 Fotos. Es ist eine triumphale Schau. Künstler, Professoren, Museumsleute, Studenten und selbst Frauen liegen ihm zu Füßen. Till Breckner und sein iranischer Partner Afshin Derambakhsh haben das Projekt organisiert. Kurz vor seiner Abreise nach Isfahan trafen wir den Künstler in seinem Atelier.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer