"Günther Uecker" tag
Günther Uecker, Huldigung an Hafez, 2016 © VG Bild-Kunst Bonn, 2017. Foto: Ivo Faber

Ausstellung: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

Was der bedeutendste persische Dichter Hafez einst aufschrieb, übertrug Günther Uecker (*1930, Wendorf) 2015 in seine eigene von Farbe und Rhythmus geprägte Bildsprache. In seiner „Huldigung an Hafez“ geht es in 42 Arbeiten um Liebe, Humanismus, Frieden und Existenz.

Aus dem Werkzyklus Huldigung an Hafez © 2016 Guenther Uecker, Kunstverlag Till Breckner; Fotos Ivo Faber

Ausstellung: Günther Uecker – Huldigung an Hafez

Mit „Huldigung an Hafez“ präsentiert das Museum für Druckkunst einen 42-teiligen Werkzyklus von Günther Uecker aus dem Jahr 2015 zu der Lyrik des persischen Dichters Hafez. Der Künstler eröffnet damit Bildwelten, die zwischen europäischer und persischer Kultur wandeln und Texte auf eindrucksvolle Weise in Farben und Rhythmen übersetzen.

Günther Uecker. Komische Vision (5 Lichtscheiben), 1961-81. Nägel auf Leinwand auf Holz. Elektromotor, Scheinwerfer, 240x40. Privatsammlung, Düsseldorf. © Günther Uecker im Atelier – Foto: Hartmut Rekort

WELTKUNST: Socle du Monde Biennale holt Zero ins Heute

Das Heart Museum of Contemporary Art im dänischen Herning lädt zum Kunstrundgang: Die siebte Ausgabe der Socle du Monde Biennale ist gelungen. Neben Günther Uecker sind Künstler wie Mahsa Karimizadeh und Keisuke Matsuura vertreten.

Günter Uecker, Altarbild für die Paul-Gerhardt-Kirche, Berlin (2017) © Günther Uecker, VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Ausstellung: Günther Uecker in der Paul Gerhardt Kirche, Berlin

Seit 2011 verhüllt die evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg vom 3. März bis zum 15. April 2017 ihr Altarbild von Gerhard Noack. An dessen Stelle rückt dann ein extra für die Reihe angefertigtes Passionbild…

Piero Manzoni, Socle du Monde, 1961 (c) Ole Bagger, Courtesy of HEART

Biennale: 7th SOCLE DU MONDE

Vom 21. April bis 28. August 2017 wird die Stadt Herning in Dänemark mal wieder zum Magneten für Kunstliebhaber. Seit 2002 findet hier zum siebten Mal die mittlerweile weltberühmte und älteste Biennale Dänemarks…

Günther Uecker - Huldigung an Hafez. Kunstverlag Galerie Till Breckner

„Erfüllt vom Klang der Poesie, von Hafez…“

„Erfüllt vom Klang der Poesie, von Hafez, tief in der Seele angerührt, beschwingt durch die lebensvolle Kraft der Wörter, im Taumel tanzen die Gedanken, in den Beschreibungen, den Dichter auf seinen Wegen zu…

Fundraising Event: EIN HAUS FÜR ZERO

Auf Beschluss des Kuratoriums der ZERO Foundation soll das von den bekannten ZERO-Künstlern genutzte Atelierhaus in der Düsseldorfer Hüttenstraße zum neuen Standort für die Stiftung Zero Foundation in der Landeshauptstadt werden. Das eher…

Günther Uecker, Motiv 33 aus Huldigung an Hafez, 2015, Siebdruck auf Römertum Museumskarton

Ausstellung: Günther Uecker – Huldigung an Hafez in Reutlingen

Günther Uecker, der Brückenbauer zwischen den Welten, lässt schon seit den 1970er-Jahren Textvorlagen aus der Weltliteratur in seine Werke einfließen. Mit skriptoralen Arbeiten wie „Laos – Zum Schweigen der Schrift“ (1974), „Briefe an…

Ausstellung: ZERO ist gut für dich

Ausstellung: ZERO IST GUT FÜR DICH. Mack, Piene, Uecker in Bonn 1966/2016

Vor genau fünfzig Jahre proklamierten Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker mit einer Ausstellung im Städtischen Kunstmuseum in Bonn das Ende von ZERO.

Günther Uecker: Verletzte Felder

Ausstellung: Günther Uecker in der Dominique Lévy gallery, London

The Art Newspaper berichtet über Günther Ueckers neue Ausstellung „Verletzte Felder“, die vom 23.9.-29.10.2016 in der Dominique Lévy gallery, London, stattfindet.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer