Premiere Grafikedition: Heinz Mack – Taten des Lichts

TATEN DES LICHTS heißt die neue Grafikedition von Heinz Mack, die am 03. März 2018 in der Rheinischen Post vorgestellt wird. Einen Tag vor der großen Ausstellungseröffnung im Düsseldorfer Goethe Museum haben die Leser der Tageszeitung die Möglichkeit das gleichnamige Kunstwerk zu erwerben. Der Erlös der zehn römischen Exemplare wird anteilig an das Kinderhospiz Regenbogenland und an das Sozialpädiatrische Zentrum der Universitätsklinik Düsseldorf gespendet.

Auf dunklem Grund leuchtet eine in den Spektralfarben gehaltene Raute, die sich der vom Künstler vorgegebenen Komposition  aus  Licht und Schatten hingibt. Dabei führt gerade das Spiel von Farbe, Licht und Linien zu einer besonderen Dominanz der Formen. Die blauen, gelben, grünen und roten Farbfelder bilden einen unübersehbaren Kontrast zu dem tiefdunklem Hintergrund. Erneut hat Heinz Mack sowohl die Sinnlichkeit der Farbe als auch die Leuchtkraft des Lichts in einem grafischen Meisterwerk eingefangen.

Aufgrund der Besonderheit des Motivs und der Kooperation mit der Rheinischen Post ist davon auszugehen, dass die Arbeit innerhalb kürzester Zeit vergriffen sein wird. Sichern Sie sich noch heute Ihr Exemplar dieser Sammleredition. Sollten Sie Rückfragen haben stehen wir Ihnen selbstverständlich telefonisch unter 0211 – 54 22 13 10 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Hier gelangen Sie zum Online Artikel in der Rheinischen Post

 


HEINZ MACK – TATEN DES LICHTS
2018
Druck mit 31 Sieben
103 x 130,4 cm
60 arabisch, 10 römisch nummerierte Exemplare

Diese Grafikedition ist bereits vergriffen.

 

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer