Making Of: Otto Piene „Feuerräder!“ 2013

Making Of – Otto Piene „Feuerräder!“ 2013

Otto Piene (85), deutscher Künstler und Mitbegründer der Künstlergruppe Zero, fertigt am 26. Juni 2013 ein “Feuerbild” für BILD an.

Wer ist der Künstler, der das „Bild für BILD“ geschaffen hat?

Otto Piene (85), Mitbegründer der Künstlergruppe ZERO gilt als Wegbereiter der Licht- und Feuerkunst sowie der Sky Art.

Als Sohn eines Lehrers 1928 in Laasphe bei Siegen geboren, wächst Piene im norddeutschen Lübbecke auf. Nach dem Abitur 1947 studiert er zunächst Malerei und Kunsterziehung an den Akademien in München und Düsseldorf. Danach folgt in Köln ein Philosophiestudium, das er mit dem Staatsexamen abschließt. Gemeinsam mit Heinz Mack gründet er 1957 in Düsseldorf die Künstlergruppe ZERO, der sich später Günther Uecker anschließt. Durch die Verwendung von Licht, Feuer und anderen neuen Materialien in der Kunst wird die Gruppe schnell international bekannt. Auf der documenta III in Kassel ist 1964 ein ZERO-Lichtraum zu sehen.

Ebenfalls 1964 übernimmt Piene in den USA eine Gastprofessur an der University of Pennsylvania. Später wechselt er an das renommierte Massachusetts Institute of Technology, wo er 1974 bis 1994 als Direktor des Center for Advanced Studies amtiert.

Piene ist mit der Künstlerin Elizabeth Goldring verheiratet und lebt auf einer Farm in Groton bei Boston und in Düsseldorf. Die Tochter Chloe Piene ist ebenfalls Künstlerin, Jessica Goldring Opernsängerin.

Text: BILD, Fotos: Peter Müller

Das Kunstwerk können Sie in unserem Shop online erwerben.

Weitere Informationen zu „Ein Bild für BILD“ finden Sie auch unter www.einbildfuerbild.de

 

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer