Presse

Deutscher Bundestag: Kunstbeirat beauftragt Tony Cragg für Skulptur am Marie-Elisabeth-Lüders-Haus

Der Bildhauer Tony Cragg wird eine Skulptur für das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus realisieren. Die Skulptur „Werdendes“ (Arbeitstitel) wird ihren Standort auf der Terrasse zur Luisenstraße hin finden. Das hat der Kunstbeirat des Deutschen Bundestages auf…

ATELIERBESUCH: Katharina Sieverding im Gespräch mit Elke Backes

Düsseldorf-Pempelfort, 26. Februar 2018. In ihrem Showroom, der sich unweit von ihrem Studio in einem klassischen Backsteinbau befindet, bin ich heute mit Katharina Sieverding verabredet. Das Gebäude dient sowohl als Depot und Präsentationsfläche…

HANDELSBLATT: Grenzen gesprengt

Katharina Sieverding gilt als Pionierin der Fotokunst. Ihre Themen sind Gesellschaft, Identität und Geschlecht. Politische Statements und Großfotos sind ihr Markenzeichen. HavannaSelbst in karibischer Hitze ist sie von Kopf bis Fuß in Schwarz…

ART Magazin: Die Göttliche

Mit den mächtigen fotografischen Selbstporträts »Die Sonne um Mitternacht schauen III/196« eroberte Katharina Sieverding in den Siebzigern eine männliche Bastion – und inszenierte sich als Vorbotin einer neuen Zeit.

Jaber Al Azmeh, The Creation of Freedom, 2012, Digitalprint, 60 x 78 cm

RP Online: Appelle aus dem verwundeten Syrien

Düsseldorf. Die Galerie Breckner hat Künstler zu Gast, die bittere Botschaften mitbringen, darunter Reflexionen über den Krieg.

RP Online: Günther Ueckers Kunst treibt Blüten

Düren. Das Dürener Leopold-Hoesch-Museum zeigt 42 Zeichnungen zu Versen des persischen Dichters Hafis.

Der Künstler legt Hand an: Markus Lüpertz wienert im KSI eine seiner Skulpturen. Foto: MEIKE BÖSCHEMEYER

General-Anzeiger: Ausstellung von Künstler Markus Lüpertz in Siegburg eröffnet

SIEGBURG. Der Malerfürst Markus Lüpertz hat am Sonntag seine Ausstellungen im Katholisch-Sozialen Institut auf dem Michaelsberg und im Siegburger Stadtmuseum eröffnet – und sich dabei als Universalkünstler präsentiert.

Kölnische Rundschau: Kölns große romanische Kirchen. Künstler Markus Lüpertz stellt üppigen Bildband vor

„Ich wurde von niemandem reglementiert, konnte mich frei entfalten, musste keine Kompromisse machen. Dafür bin ich sehr dankbar.“ Wenn Markus Lüpertz (76), einer der berühmtesten Maler und Bildhauer Deutschlands, über seine Arbeit an den Kirchenfenstern für St. Andreas spricht, wird schnell deutlich, wie fasziniert der Künstler von dieser Aufgabe war.

Monopol Online: Kabakovs Kunstprojekt „Ship of Tolerance“ 2018 in Rostock

Das globale Kunstprojekt „Ship of Tolerance“ wird zum 800. Geburtstag Rostocks im kommenden Jahr mehrere Monate im Stadthafen der Hansestadt liegen. Es sei das erste Mal, dass ein „Ship of Tolerance“ in Deutschland gezeigt werde, sagte der Initiator und Chef der Rostocker Kunsthalle, Jörg-Uwe Neumann, am Freitag. Gebaut wird das neue Schiff auf dem IGA-Gelände.

The Guardian: Ilya and Emilia Kabakov review – Russia’s great escape artists

Down a murky corridor hung with old overcoats is a narrow gap in the wall. You stand sardine-tight with your neighbour to see into the cramped chamber beyond. Here the walls are papered with optimistic posters of Soviet life, but the furnishings are abysmal and the floor thick with old rubble. Whoever lived here has gone, leaving nothing but a strange contraption of springs and straps dangling from the roof.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer