Künstler

Ausstellung: Christo & Jeanne-Claude – The London Mastaba

60 Jahre nach der ursprünglichen Idee schwimmt, im Herzen Londons, auf dem Serpentine Lake im Londoner Hyde Park, seit dem 18. Juni 2018 die Mastaba von Christo – das erste große Außenprojekt des Künstlers und seiner 2009 verstorbenen Frau Jeanne-Claude, das im öffentlichen Raum Großbritanniens realisiert wurde.

Ausstellung: Christo & Jeanne-Claude – Werke aus der Sammlung Jochheim. Fotografien von Wolfgang Volz

Wie kaum einem anderen Künstlerduo gelang es Christo & Jeanne-Claude, einen so nachhaltigen Eindruck in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts zu hinterlassen. Die Ausstellung im Mönchehaus Museum dokumentiert die jahrzehntelange Zusammenarbeit zwischen dem Künstlerpaar und dem Fotografen Wolfgang Volz

Ausstellung: Jörg Immendorff – Für alle Lieben in der Welt

Ab dem 14. September 2018 zeigt das Haus der Kunst in München eine großangelegte Retrospektive des Düsseldorfer Künstlers Jörg Immendorff. Etwa 200 Arbeiten aus allen Schaffensphasen zeichnen in Themenschwerpunkten und Schlüsselelementen die Entwicklungen des Werkes und Wirkens „Für alle Lieben in der Welt“ nach.

Ausstellung: Otto Piene in der Akademie Galerie Düsseldorf

Otto Pienes Œuvre wurde noch nie institutionell in Düsseldorf gezeigt. Die Ausstellung umfasst drei Lichtinstallationen, die nach mehreren Jahrzehnten erstmals rekonstruiert werden, darunter „Ständig aufgehende Sonne“ (Dortmund 1967), Entwürfe, Gouachen, Dokumente und Filme der Sky Art sowie die letzten Feuerbilder von Otto Piene aus dem Jahr 2014.

Vortragsabend: Immanente Grenzen in Wissenschaft und Kunst

Existieren Grenzen in der Wissenschaft? Vertragen sich Grenzen mit dem Begriff von Kunst? Limitierungen widersprechen dem allgemeinen Verständnis von Wissenschaft und Kunst als schran-kenlose, nur sich selbst verantwortliche Disziplinen.

Ausstellung: Donald Judd & Arnulf Rainer. Kanten Winkel, Linien Kurven. Arbeiten auf Papier

Die Ausstellung DONALD JUDD & ARNULF RAINER – Kanten Winkel Linien Kurven / Arbeiten auf Papier (16. Juni bis 7. Oktober 2018) zeigt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in konzentriertem Dialog.

Ausstellung: Katharina Sieverding – Manifesta 12, Palermo 2018

Die Ausstellung mit Werken von Katharina Sieverding wird am 14. Juni 2018, um 19 Uhr im Haus der Kunst – Cantieri Culturali alla Zisa in Palermo eröffnet. Die Arbeiten werden bis zum 04. November 2018 ausgestellt

Katharina Sieverding – Global Desire Bahnhofsviertel Düsseldorf

Über 200 Meter lang und vier Meter hoch ist der monumentale Bilderfries, den die Düsseldorfer Künstlerin Katharina Sieverding im Rahmen des Projekts »Von fremden Ländern in eigenen Städten« für die Fassade des Central entwirft. Das Kunstwerk mit dem Titel »Global Desire – Bahnhofsviertel Düsseldorf« erstreckt sich über die gesamte Länge des Gebäudes bis hin zum Worringer Platz und verhandelt in etwa 40 Motiven assoziativ wie konkret den Zustand des städtischen Umfelds.

Podiumsdiskussion „Horizonten und Grenzen der Kunst“

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste widmet sich als einem ihrer Leitthemen seit einiger Zeit dezidiert den Verbindungen, aber auch den Eigengesetzlichkeiten, welche die Wissenschaften und die Künste jeweils prägen.

ETIENNE SALOMÉ – 70 Jahre Mensch und Maschine

Dieser Traum vom perfekten Sportwagen ist es, was jeden Porsche ausmacht. Deswegen ist ein Porsche viel mehr als ein Auto. Er ist ein Kultobjekt, das den Puls von Automobilliebhabern auf der ganzen Welt seit 70 Jahren in die Höhe treibt. Herzstück, und Inbegriff dieser Beschleunigung ist der Tachometer – Anzeige und zentrale Schnittstelle zwischen Fahrer und Fahrzeug.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer