FOTOFESTIVAL DE HABANA – KATHARINA SIEVERDING

Am 1. November 2017 konnte Katharina Sieverding ihre erste Ausstellung auf Kuba persönlich eröffnen. In der Fototeca de Cuba in Havanna zeigte die Pionierin der großformatigen künstlerischen Farbfotografie einen Überblick ihrer seriellen Fotoarbeiten seit dem Anfang der 1980er Jahren bis heute. Die 1986 gegründete Fototeca de Cuba hat es sich generell zur Aufgabe gemacht, sowohl lokale Fotokünstler zu fördern als auch internationale Künstler für Ausstellungen nach Kuba einzuladen. Hierbei steht immer der langfristige Dialog zwischen den kubanischen und internationalen Fotokünstlern im Fokus.

Katharina Sieverding, ARTE Y CAPITAL, Fototeca de Cuba, La Habana, Cuba, November 2017 © Katharina Sieverding, VG Bild-Kunst Bonn 2017. Foto : © Klaus Mettig, VG Bild-Kunst Bonn 2017

In der von Tereza de Arruda kuratierten Ausstellung wurden unter anderem die beiden Arbeiten „Looking at the sun at midnight SDO/NASA (RED)”aus dem Jahre 2013 und „Looking at the sun at midnight SDO/NASA (Blue)” aus dem Jahre 2011 ausgestellt.

Die Arbeiten zeigen das, was das bloße menschliche Auge nicht sieht: die Oberfläche der Sonne. Dafür nahm Sieverding hochaufgelöste 4k-Fotografien der NASA und schuf daraus zwei Filmloops in leuchtendem, ja glühendem Rot und Blau. Diese heliozentrischen Filmbilder liegen den beiden quadratischen Kunstwerken zugrunde. Zusätzlich gab Sieverding mit den beiden Arbeiten „Global Desire I“ aus dem Jahr 2017 und „Global Desire II“ aus dem Jahre 2017 einen Einblick in das komplexe politische Potential ihres Gesamtwerks. Ein Workshop mit der Künstlerin konnte die Ausstellung umrahmen und stoß auf äußerst positiven Anklang.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer