Ausstellung: Markus Lüpertz

Courtesy Michael Werner Gallery, New York, London and Märkisch Wilmersdorf. © The Artist

Courtesy Michael Werner Gallery, New York, London and Märkisch Wilmersdorf. © The Artist

Diesen Mai eröffnen direkt zwei Museen in Washington DC große Ausstellungen von Markus Lüpertz. Das renommierte Hirshhorn Museum zeigt Lüpertz erste Retrospektive in den Vereinigten Staaten. Der Hauptfokus der Ausstellung „Markus Lüpertz: Threads of History“ liegt auf seinen bahnbrechenden Gemälden aus den 1960er und 1970er Jahren. In Kooperation zeigt die Phillips Collection parallel ebenfalls eine Ausstellung mit über 50 Gemälden von Lüpertz.

Lüpertz, der im Schatten des Zweiten Weltkriegs aufwuchs, musste sich am Anfang seiner Karriere überlegen, wie er die jüngste Vergangenheit verarbeiten sollte und vor allem, was er malen sollte. Bewusst entschied er sich gegen die allgemeine Tendenz zur Abstraktion in der Malerei und hielt in seiner Kunst an gegenständlichen Motiven fest.  Die Kunstwerke aus dieser prägenden Zeit zeigen, wie Lüpertz geschickt in expressiver Manier die Grenzen der Malerei herausgefordert hat um dabei das Gewicht der Geschichte mit der Kunst zu versöhnen. Das Hirshhorn Museum präsentiert mehr als dreißig, zum Teil noch nicht in den USA ausgestellte, Gemälde von Markus Lüpertz aus den 1960er und 1970er Jahren. Die Phillips Collection bietet einen etwas allumfassenderen Einblick und zeigt sowohl ältere als auch neuere Arbeiten von Lüpertz.

 

Markus Lüpertz, Deutsches Motiv–dithyrambisch II (German Motif—Dithyrambic II) (1972) Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Cologne, London & New York © 2017 Markus Lüpertz / Artists Rights Society (ARS), New York / VG Bild-Kunst, Bonn

Markus Lüpertz, Deutsches Motiv–dithyrambisch II (German Motif—Dithyrambic II) (1972) Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Cologne, London & New York © 2017 Markus Lüpertz / Artists Rights Society (ARS), New York / VG Bild-Kunst, Bonn

AUSSTELLUNGEN

MARKUS LÜPERTZ: THREADS OF HISTORY

24. Mai – 10. September 2017

The Smithsonian’s Hirshhorn Museum and Sculpture Garden

www.hirshhorn.si.edu

 

MARKUS LÜPERTZ

27. Mai – 3. September 2017

The Philips Collection

www.phillipscollection.org

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer