Ausstellung: Ilya und Emilia Kabakov: Not Everyone Will be Taken Into the Future

Ilya Kabakov The Man Who Flew Into Space From His Apartment 1985 Centre Georges Pompidou, Paris. Musée national d'art moderne/Centre de Création industrielle. Purchase, 1990 © Ilya & Emilia Kabakov

Ilya Kabakov The Man Who Flew Into Space From His Apartment 1985 Centre Georges Pompidou, Paris. Musée national d’art moderne/Centre de Création industrielle. Purchase, 1990 © Ilya & Emilia Kabakov

Ilya und Emili Kabakov gehören zu den berühmtesten Künstlern ihrer Generation. Sie sind bekannt für ihre großtechnischen Installationen und die Verwendung von fiktiven Persönlichkeiten in ihrer Kunst. Dabei kritisieren sie die Konventionen der Kunstgeschichte und greifen auf die visuelle Kultur der ehemaligen Sowjetunion zurück – von trüben Kommunalwohnungen bishin zur Propagandakunst und ihren höchst optimistischen Darstellungen des sowjetischen Lebens – ihre Werk richten sich an universelle Vorstellungen von Utopie und Phantasie; Hoffnung und Angst.

Die Ausstellung zeigt die unglaubliche künstlerische Reise der Kabakovs von den frühen Gemälden, Zeichnungen, Alben und bildhauerischen Arbeiten, die Ilya in seinem Moskauer Atelier in den 1960er Jahren als “inoffizieller” Künstler anfertigte, bis zu seinem Umzug nach New York Ende der 80er Jahre – ein Wendepunkt, der den Beginn seiner Zusammenarbeit mit Emilia auf umfassende und oft großflächige Installationen markierte. Dazu gehören architektonische Modelle realisierter und nicht realisierter utopischer Projekte sowie öffentliche Skulpturen.

Zum ersten Mal werden drei große und selten ausgestellte “total” Installationen präsentiert: The Man Who Flew into Space from His Apartment 1985, Labyrinth (My Mother’s Album) 1990 und Not Everyone Will Be Taken Into the Future 2001.

Die Ausstellung wird von der Tate Modern in Zusammenarbeit mit der Eremitage, St. Petersburg und der Tretjakow-Galerie, Moskau organisiert.

Ausstellung:
Ilya und Emilia Kabakov: Not Everyone Will be Taken Into the Future
18. Oktober 2017 – 28. Januar 2018

Tate Modern
Bankside
London SE1 9TG
www.tate.org.uk

 

 

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /mnt/webs/a2/30/5527430/htdocs/geuerbreckner/geuerbreckner2012/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 213 Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /mnt/webs/a2/30/5527430/htdocs/geuerbreckner/geuerbreckner2012/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 213