Ausstellung: Anthony Cragg im Ehrenhof

6. September 2018 – 10. Februar 2019
Anthony Cragg im Ehrenhof
Museum Kunstpalast, Düsseldorf

Tony Cragg, Mean Average, 2014, Bronze, 570 x 241 x 255 cm | Foto: Michael Richter

Ab 6. September 2018 bezieht das Museum Kunstpalast  mit der Ausstellung „Anthony Cragg im Ehrenhof“ seit langer Zeit den Außenbereich des Hauses künstlerisch wieder mit ein. Die Präsentation der bis zu 6,50 Meter hohen Skulpturen des englischen Bildhauers Anthony Cragg (*1949)  wird begleitet von einer Kabinettausstellung im Kunstpalast, die sich Craggs Arbeiten auf Papier widmet.

Die Ausstellung im Ehrenhof legt einen Fokus auf die aktuellen Skulpturen von Tony Cragg aus Bronze, Fiberglas und Edelstahl. Entgegen seinen früheren bildhauerischen Arbeiten geben die neuesten Skulpturen von Tony Cragg keinen Hinweis auf ihr Ausgangsmaterial, das der Künstlerdurch das Zusammenstellen bereits existierender oder gefundener Formen häufig sichtbar werden lässt.

Tony Craggs Kunst oszilliert zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit. Und es ist genau dieser vermeintliche Gegensatz, der alle Skulpturen des Künstlers zum Ausdruck einer unverkennbaren und einzigartigen Formensprache macht: „Die großformatigen Skulpturen von Anthony Cragg faszinieren durch ihr Wechselspiel zwischen dem sinnlichen Reiz ihrer makellosen Oberflächen und ihrer rationalen, genau geplanten konzeptuellen Basis“, erläutert Kay Heymer, Leiter Moderne Kunst, der die Ausstellung zusammen mit Tony Cragg kuratiert.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier

 

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer