Aktuelles
Christo & Jeanne-Claude - The Floating Piers. Fotografie von Wolfgang Volz, 70x106 cm, Auflage 7 Exemplare © 2016, Wolfgang Volz

Christo & Jeanne-Claude – The Floating Piers – Limitierte Fotografien von Wolfgang Volz

Ein dahliengelb schimmernder Steg aus fließend wehendem, luftig leichtem Stoff legt sich wie eine Fata Morgana über den Lago d’Iseo. Leicht schwankende Pontons umgeben von pulsierendem Wasser verbinden wie durch Zauberei die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem italienischen Festland.

Neue Grafikedition „Blue Field“ von Heinz Mack

Mit seiner neuen Grafikedition „Blue Field“ lädt Heinz Mack seine Betrachter in eine Welt voll von kristallinen, gitterförmigen und eckigen Formen ein. Erneut widmet der Künstler diese ausdrucksstarke Grafik seiner ewigen Suche nach dem Licht.

EIN BILD FÜR BILD: Ilya und Emilia Kabakov

Der hundertste Jahrestag der Oktoberrevolution war in Russland kein Anlass zu großer Feier. Er wurde geradezu mit Schweigen bedacht. Fraglos galt es zu vermeiden, alte Dämonen zu wecken und die Jugend auf Gedanken…

Sonderveranstaltung: Kulturland Syrien

Begleitend zu den Ausstellungen „Mohahmad Al Roumi – Mesopotamien“ und „Caravane Culturelle Syrienne“ findet am Samstag, den 17. Februar 2018 um 15 Uhr die von Dr. Christiane Hoffmans (Kulturredakteuren Welt und BLAU) moderierte Podiumsdiskussion „Kulturland Syrien“ in der Galerie Breckner statt.

Ausstellung: Mohamad Al Roumi – Mesopotamien

Anlässlich des Duesseldorf Photo Weekend stellt die Galerie Breckner sechs Fotografien aus den 1980er und 1990er Jahren und eine Videoarbeit von Mohamad Al Roumi aus.

Tammam Azzam, Freedom Graffiti, Gustav Klimt's 'The Kiss', 2013 © Tammam Azzam

Ausstellung: Caravane Culturelle Syrienne

In der Ausstellung Caravane Culturelle Syrienne reflektiert eine vom Krieg gezeichnete Künstlergeneration über den seit 2011 in Syrien herrschenden Bürgerkrieg. Durch ihre Kunstwerke ebnen die Künstler den Weg für eine aus Schmerz und…

Ausstellung: Tony Cragg – Roots and Stones – Isfahan

Nach einem mehr als erfolgreichen Auftakt der Ausstellung „Tony Cragg – Roots and Stones” im Tehran Museum of Contemporary Art im vergangenen Oktober, wird nun ein Teil der Arbeiten im Februar 2018 im Isfahan Museum of Contemporary Art ausgestellt. Insgesamt 36 Skulpturen sowie 111 Arbeiten auf Papier werden weiterhin im Iran zu sehen sein.

Ausstellung: Taten des Lichts: Mack & Goethe

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Von März bis Mai 2018 zeigt das Goethe-Museum Düsseldorf eine von Dr. Barbara Steingießer kuratierte repräsentative Sonderausstellung, die das Werk Heinz Macks mit Ideen und Gedanken von Johann Wolfgang von Goethe in Beziehung setzt.

Künstlergespräch mit Bernd Koberling und Markus Lüpertz

Mit Bernd Koberling (Künstler), Markus Lüpertz (Künstler), Christian Malycha (Kurator) und Walter Smerling (Direktor MKM). Im Berlin der frühen 1960er-Jahre fragen Bernd Koberling, Markus Lüpertz sowie weitere Künstlerfreunde und Wegbegleiter, was ein „modernes Bild“ überhaupt noch sein kann – fragen, was ein „eigenes Bild“ in Form und Ausdruck sein könnte.

Ausstellung: Günther Uecker. Still-Leben

Die Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern, die seit 2015 Günther Uecker als Namenspaten hat, zeigt unter dem Titel „Still-Leben“ sechs Tafeln aus der Wustrower Folge. Dabei handelt es sich um Schwarz-Weiß Fotos von Rolf Schroeter (Zürich), die auf der Ostseehalbinsel Wustrow entstanden, als Fine-Art-Prints ausgeführt wurden und auf Sperrholz-Sockel kaschiert sind.

VIAJERO SIN TICKET – KLAUS METTIG IN HAVANNA

Im vergangenen November konnte die Casa Museo Oswaldo Guayasmin in Havanna eine umfangreiche Ausstellung des Fotokünstlers Klaus Mettig zeigen. Die von Tereza de Arruda kuratierte Ausstellung bot nicht nur einen Überblick über sein künstlerisches Werk, sondern konnte gleichzeitig auch ein solides Fundament für die Verbindung zwischen der kubanischen und deutschen Kultur bilden.

FOTOFESTIVAL DE HABANA – KATHARINA SIEVERDING

Am 1. November 2017 konnte Katharina Sieverding ihre erste Ausstellung auf Kuba persönlich eröffnen. In der Fototeca de Cuba in Havanna zeigte die Pionierin der großformatigen künstlerischen Farbfotografie einen Überblick ihrer seriellen Fotoarbeiten seit dem Anfang der 1980er Jahren bis heute.

PREMIERE: GRAFIKEDITION „KLEINE CHROMATIK 2016″ VON HEINZ MACK

Mit seiner neusten Grafik „Kleine Chromatik 2016“ greift Heinz Mack erneut auf die in seinem grafischen Oeuvre immer wiederkehrende Bildfindung der chromatischen Konstellationen zurück.

Galerie.

Verlag.

Ausstellungen.

Kunstverlag Galerie Till Breckner – Editionen. Ausstellungen. Projekte. © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Impressum & Disclaimer